K-Pop-Star Yohan (†28): Südkoreanisches Boyband-Mitglied ist tot

Der K-Pop-Star Yohan ist tot aufgefunden worden. Das Mitglied der südkoreanischen Band TST ist mit nur 28 Jahren verstorben.

K-Pop-Star Yohan

Yohan (†28) soll am Dienstag (16. Juni) in Südkorea verstorben sein. Das Label von TST, seiner Band, bestätigt seinen Tod  gegenüber koreanischen Nachrichtenagenturen: „Wir sind traurig, die unglücklichsten und traurigsten Nachrichten zu übermitteln,“ heißt es in einer Erklärung von KJ Music Entertainment, und weiter: "Yohans Familie trauert derzeit tief.“ Die Todesursache ist offenbar noch nicht bekannt, auch weil die Familie die Medien darum gebeten haben soll, aus Respekt jegliche Berichte und Spekulationen zu seinem überraschenden Ableben zu unterlassen.

K-Pop-Star Yohan: Prominente Kollegen können es nicht fassen

Yohan, dessen richtiger Name Kim Jeong-hwan lautete, wird im Jahr 2015 als Teil der Gruppe NOM bekannt. Zwei Jahre später wechselt er zu der Band TST. Erst im Januar veröffentlichen die Musiker ihre Single "Countdown" und sind in den folgenden Wochen zu Promozwecken unterwegs.

Fans und prominente Kollegen trauern auf dem Instagram-Kanal der Boyband um den viel zu früh verstorbenen Star. Der südkoreanische Sänger Lee Kiseop, 29, kommentiert unter einem Foto des jungen Mannes zu dessen Geburtstag am 15. Juni: "Ich liebe dich sehr, Yohan ... ich vermisse dich."

Yohan ist nicht der einzige K-Pop-Star, der viel zu jung sein Leben verliert. 

Abschiede 2020

Um diese Stars trauern wir

26. Juli 2020: Olivia de Havilland (104 Jahre)  Olivia de Havilland wird an der Seite von Vivien Leigh und Clark Gable in "Vom Winde verweht" als Schauspielerin berühmt. Nun ist die Oscar-Gewinnerin im Alter von 104 Jahren in ihrer Wahlheimat Paris verstorben. Mit de Havilland geht eine der letzten großen Schauspielerinnen aus dem alten Hollywood. 
17. Juli 2020: John Lewis (80 Jahre)  Der US-Demokrat war in den 1960er Jahren ein wichtiger Führer der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung und seit 1987 Abgeordneter des Repräsentantenhauses. Der beliebte Politiker, der 2011 vom damaligen Präsidenten Barack Obama die Presidential Medal of Freedom verliehen bekam, verstarb in Atlanta, Georgia an Bauchspeicheldrüsenkrebs.
14. Juli 2020: Gayln Görg (55 Jahre)  Sie hat den Kampf gegen den Krebs verloren. Die US-Schauspielerin und Tänzerin Galyn Görg stirbt nur einen Tag vor ihrem 56. Geburtstag auf Hawaii. Görg hat in Serien wie "Twin Peaks" und "M.A.N.T.I.S." mitgespielt. 
Naya Rivera wurde nur 33 Jahre alt.

56

Erst im vergangenen Oktober stirbt die Sängerin Sulli mit nur 25 Jahren. Sie soll in den Monaten zuvor unter massivem Cyber-Mobbing gelitten haben. Im November wird die in der K-Pop-Branche gefeierte Goo Hara tot aufgefunden. Sie ist erst 28 Jahre alt.

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche