Jutta Speidel: Austern waren schuld an Magenproblemen

Jutta Speidel sticht als Schlagersängerin Rosi mit dem "Traumschiff" in See. Bei der Produktion hatte sie mit Magenproblemen zu kämpfen.

Das ehemalige Gesangs-Duo "Rosi und Rolf" (Wolfgang Fierek und Jutta Speidel, r.) soll in "Das Traumschiff" sein Comeback feiern

Auf einer neuen Reise des "Traumschiff" (12. April, 20:15 Uhr im ZDF) mimt Schauspielerin Jutta Speidel (66, "Club der einsamen Herzen") die Schlagersängerin Rosi Hager. Die Dreharbeiten auf der MS Amadea werden ihr sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben, positiv wie negativ. Zum einen konnte die Schauspielerin die Reise nach Marokko genießen. "Wir waren mit Kamelen in den Dünen unterwegs", erzählt Speidel im Interview mit der "Bild am Sonntag". Dazu sei sie zehn Tage auf dem Schiff gewesen, wo es "einmal um den italienischen Stiefel herum, an der Küste Kroatiens wieder hoch bis nach Venedig" gegangen sei. Zum anderen hatte sie aber mit ihrer Gesundheit zu kämpfen.

An Bord habe sie vor allem das gute Essen genossen, das unter anderem von Starköchin Léa Linster gezaubert wurde. Dabei griff Speidel auch zu einem Lebensmittel, das normalerweise nicht auf ihrem Essensplan steht: "Ich habe Austern gegessen, die mir eigentlich gar nicht gut bekommen. Aber ich konnte nicht widerstehen, weil ich sie so gern mag." Bereits in der Nacht beschwerte sich ihr Magen, am nächsten Tag musste Speidel trotzdem vor der Kamera stehen. "Es waren ja genug Tüten in der Nähe", sagt Speidel, die mittlerweile über den Vorfall lachen kann.

Sarah Lombardi

Wut über dreisten Auto-Einbruch

Sarah Lombardi
Sarah Lombardi: Wütend über so einen dreisten Diebstahl
©Gala

"Das Traumschiff" nimmt unter Leitung von Kapitän Max Parger (Florian Silbereisen) Kurs auf Marokko. Unter den Gästen, die für Wirbel an Bord sorgen, befinden sich unter anderem Rosis ehemaliger Gesangspartner Rolf (Wolfgang Fierek), Fitnesstrainer Lennart Albers (Tommy Schlesser), Kunstexpertin Clara Philipp (Anja Antonowicz) und Kunstfälscher Pit Manshold (René Geisler).

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche