VG-Wort Pixel

Justin Timberlake und Jessica Biel Superdeal für die Hochzeitsfotos

Justin Timberlake und Jessica Biel
© CoverMedia
Das frische Ehepaar Justin Timberlake und Jessica Biel hat für seine Hochzeitsfotos gleich zwei lukrative Geschäfte gemacht.

Justin Timberlake (31) und Jessica Biel (30) sollen ihre Hochzeitsfotos an gleich zwei Magazine verschachert haben.

Der Hollywood-Star ('Bad Teacher') heiratete seine Kollegin ('Total Recall') vergangenen Freitag [19. Oktober] im 'Borgo Egnazia'-Resort im italienischen Puglia. Die Hochzeit wurde ausschweifend eine Woche lang gefeiert, es gab ein großes Feuerwerk und die ganze Sause soll umgerechnet etwa fünf Euro gekostet haben.

Laut der 'New York Post' kann das Paar einen Teil der Kosten aber schon mit dem Verkauf der Hochzeitsbilder decken.

"Sie haben ihre Hochzeitsfotos für geschätzte 300.000 Dollar [230.000 Euro] an 'People' verkauft. Das normalerweise öffentlichkeitsscheue Paar sicherte sich außerdem einen Deal mit 'OK!', um die Bilder ihrer Zeremonie in Europa verkaufen zu lassen", berichtet das Blatt.

Etwa 100 Gäste sollen das Paar gefeiert haben. Weiße Blumen schmückten das Resort, riesige weiße Markisen schützten vor Hitze und ungewünschten Blicken. Laut der Publikation trug Biel ein rosaweißes Kleid von 'Giambattista Valli'. Als DJ hatten die Hollywood-Star den 'The Roots'-Schlagzeuger Questlove (41, 'You Got Me') engagiert, der natürlich auch etliche Hits aus Timberlakes 'NSync'-Vergangenheit zum Besten gab. Auch, wenn der Frauenschwarm zu diesen Tönen lieber schwieg, überraschte er seine Liebste mit einem Ständchen. "Es war ein neuer Song, den er noch nicht veröffentlicht hat. Er widmete ihn Jessica", plauderte ein Insider gegenüber 'Us Weekly' aus.

Ein bisschen Ärger gab es allerdings auch: Angeblich standen die Ex-Boyband-Kollegen Lance Bass (33), JC Chasez (36), Chris Kirkpatrick (41) und Joey Fatone (35) nicht auf der Gästeliste: "Die Band war nicht eingeladen und deswegen ziemlich sauer. Aber die Hochzeitsgäste gehörten fast alle zur engen Familie oder waren enge Freunde." Eine offizielle Stellungnahme zu diesem Thema gibt es von Justin Timberlake oder Jessica Biel bislang nicht.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken