Justin Timberlake: Mäuse im Restaurant?

Bei einer Inspektion der Gesundheitsbehörde hat Justin Timberlakes Restaurant "Southern Hospitality" wohl nicht sehr gut abgeschnitten

So wie im Animationsfilm "Ratatouille" von 2007 wird es in Justin Timberlakes Restaurant "Southern Hospitality" mit Sicherheit nicht zugehen, trotzdem seien bei einer Inspektion der New Yorker Gesundheitsbehörde Hinweise darauf gefunden worden, dass sich anscheinend Mäuse in und um den Laden aufhalten. Das berichtet das US-Magazin "Us Weekly".

Verhältnisse, die Schädlinge anlocken

Zudem herrschten Verhältnisse, die Schädlinge anlocken könnten oder es erlaubten, dass Schädlinge dort existieren. Arbeitsflächen seien außerdem nach Gebrauch nicht gründlich genug gereinigt worden. ""Southern Hospitality" ist New Yorks bester BBQ-Laden und bietet Memphis-Style-BBQ, Drinks und eine großartige Atmosphäre", heißt es dagegen auf der Homepage des Restaurants. Unter anderem Channing Tatum (35, "Magic Mike") und Timbaland (43, "Shock Value") haben dort bereits ihre Geburtstage gefeiert.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche