Justin Timberlake + Jessica Biel: Erstes Pärchen-Foto nach Fummel-Skandal

Zeigen diese Fotos, dass der Haussegen bei Popstar Justin Timberlake und Schauspielerin Jessica Biel wieder gerade hängt? Nachdem der Künstler mit einem Co-Star fummelte, soll die Ehe einen Knacks bekommen haben. 

Justin Timberlake und Jessica Biel

Haben sich Jessica Biel, 37,  und Justin Timberlake, 38, wieder zusammengerauft? Der Musiker und Schauspieler sorgte für weltweite Schlagzeilen, als er mit Schauspielkollegin Alisha Wainwright, 30, betrunken fummelte. Die Fotos gingen um die Welt und veranlassten den Künstler sogar dazu, sich öffentlich und in aller Form bei seiner Ehefrau zu entschuldigen. 

Justin Timberlake entschuldigte sich bei Jessica Biel

"Vor ein paar Wochen habe ich mir einen ziemlichen Aussetzer geleistet", so Justin Timberlake in seinem Posting auf Instagram. Weiter erklärte er: "Aber eins will ich klarstellen: Zwischen mir und meiner Kollegin ist nichts gelaufen. Ich habe an diesem Abend zu viel getrunken und das bereue ich". Er hätte es besser wissen sollen, so der Star weiter. "Ich möchte mich bei meiner wunderbaren Frau und meiner Familie dafür entschuldigen, dass ich sie in so eine peinliche Lage gebracht habe." Er wolle künftig ein besserer Vater und Ehemann sein. 

Erste Pärchen-Fotos nach Skandal

Nun liegen der britischen "The Sun" Bilder vor, die Justin und Jessica bei einem intimen Date zeigen. Es sind die ersten offiziellen Fotos, die man von den beiden gemeinsam nach dem großen Fremdgeh-Skandal geschossen hat. Die Bilder zeigen das Paar im 5-Sterne-Hotel Bel-Air in Los Angeles, Kalifornien. Beobachter erzählten der Publikation, dass Justin und Jessica den Eindruck machten, als wäre alles in Ordnung. Natürlich muss den beiden aber auch bewusst gewesen sein, dass man sie beobachtet.

Jessica Biel

Justin kämpft mit allen Mitteln

Justin Timberlake, Jessica Biel
Justin Timberlake legt sich mächtig ins Zeug, um Ehefrau Jessica Biel seine Liebe zu beweisen.
©Gala

Justin Timberlake + Jessica Biel: Versteinerte Mienen beim Dinner

Aber: Auf den Fotos sieht man auch keine glücklichen Gesichter, sondern eher versteinerte Mienen. "Justin schien sich auf das Gespräch mit Jessica zu konzentrieren", so ein Augenzeuge gegenüber "The Sun". "Er war extra sehr aufmerksam und streichelte ihre Schultern oder lehnte sich an sie." Doch hat die "Eine himmlische Familie"-Schauspielerin ihrem Ehemann wirklich verziehen? "Ein paar Mal schien es so, als wäre die Unterhaltung etwas angespannt und beide dann in ihren Gedanken versunken." Allerdings soll das Ehepaar das Hotel Arm in Arm verlassen haben - ein Zeichen für alle, dass die beiden zusammenhalten und für ihre Ehe kämpfen werden. 

Verwendete Quellen: The Sun, Radar Online

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche