Justin Theroux: Verschnaufpause im Nachbarschaftsstreit

US-Schauspieler Justin Theroux hat großen Ärger mit einem Nachbarn. Doch nun hat er immerhin einen kleinen Teilsieg errungen.

Justin Theroux befindet sich schon länger im Streit mit seinem Nachbarn

Justin Theroux (47, "The Leftovers") hat seit längerer Zeit Ärger mit einem seiner Nachbarn. Der Nachbarschaftsstreit geht sogar so weit, dass der Schauspieler den Immobilienanwalt verklagt hat. Der Grund: Er habe ihn seit 2007 schikaniert, berichtete die "New York Post". Theroux beschuldigt seinen Kontrahenten unter anderem, sein Grundstück betreten zu haben und in seine Fenster zu schauen. Außerdem soll er einen Efeu zerstört haben, der zwischen ihren gemeinsamen Dachterrassen wuchs.

Während die Klage immer noch läuft, eskalierte der Streit nun allerdings erneut. Deshalb hat das Gericht von Manhattan am Montag eine einstweilige Verfügung gegenüber dem Nachbarn verhängt. "Theroux hat reichlich Beweise vorgelegt, dass sein Nachbar versucht hat, andere Bewohner seines Gebäudes in Bezug auf diese Klage einzuschüchtern", begründete das Gericht laut der Online-Seite die Entscheidung.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche