Justin Theroux: Er verkriecht sich nach der Trennung

Nach öffentlichen Auftritten ist Justin Theroux nach der Trennung von Jennifer Aniston offenbar nicht zumute: Der Schauspieler hat kurzfristig einen TV-Termin abgesagt

Das wollte Jennifer Aniston, 49, vermeiden. Einen für Dienstag (20. Februar) geplanten Fernsehauftritt in der "The Late Show With Steven Colbert" hat ihr Noch-Ehemann Justin Theroux, 46, kurzfristig abgesagt. Der offensichtliche Grund: Er möchte nicht über die Trennung sprechen. Fragen zu seinem Liebesleben lassen sich in einer solchen Show aber nicht vermeiden. Eigentlich sollte der Schauspieler bereits am Valentinstag bei dem Talker auftreten, doch auch dieser Termin wurde abgesagt. 

Heimliche Trennung aus gutem Grund

Denn einen Tag später verkündeten Jennifer Aniston und Justin Theroux überraschend das Ende ihrer Ehe. Da war das ehemalige Hollywood-Traumpaar bereits anderthalb Monate getrennt. Das öffentliche Statement dazu soll aber vor allem sie hinausgezögert haben. Wenn es nach Jen gegangen wäre, hätten die beiden ihre Trennung noch länger geheim gehalten. Doch das soll laut Quellen aus dem Umfeld des Paares keine Option für den "The Leftovers"-Star gewesen sein. Justin Theroux habe unter dem dem ewigen Versteckspiel und Rechtfertigen gelitten. 

Jennifer Aniston

Die lange Liste ihrer Ex-Lover

Justin Theroux   Den smarten Schauspieler lernte Jennifer Aniston 2011 bei den Dreharbeiten zu "Wanderlust - Der Trip ihres Lebens" kennen und lieben. 2015 wurde geheiratet. Im Februar 2018 verkündete Jennifer Anistons Pressesprecherin die schockierende Nachricht: Jen und Justin hatten bereits Ende 2017 getrennte Wege eingeschlagen.
Gerard Butler   Zwar dementierte Jennifer Aniston Butler zwischen 2009 - 2010 gedatet zu haben, doch machten die ständigen Kuscheleinlagen der "Der Kautions-Cop"-Stars Fans ganz schön stutzig. Sie scheinen mehr als nur Freunde gewesen zu sein.
Bradley Cooper   Die Gerüchteküche brodelte, als Jennifer Aniston und Bradley Cooper 2009 im Restaurant "Il Cantinori" in Manhattan gesichtet wurden. Leider hüllen sich die beiden Hollywood-Stars zu dem pikanten Thema in Schweigen.
John Mayer   Einen gut aussehenden Musiker hat Jennifer auch im Re­per­toire. Im Jahr 2008 führte Aniston eine On-Off-Beziehung mit John Mayer.

12

Justin Theroux litt unter der Aufmerksamkeit

Seine Noch-Ehefrau wollte ihm den Trubel, der auf die Nachricht folgen würde, so gut es geht ersparen. "Jen wollte die Trennungsnews so lange wie möglich zurückhalten, weil sie die mediale Aufmerksamkeit nicht auf sich ziehen wollte", erzählte ein Bekannter des Paares dem US-Magazin "People". Die Aufmerksamkeit war dem 46-Jährigen schon immer zu viel gewesen.

Er wollte ein Privatleben

Deswegen heirateten die beiden vor drei Jahren auch still und heimlich in ihrer Villa in Bel Air. Die Hochzeit war als Geburtstagsparty getarnt - niemand sollte Wind davon bekommen, dass Justin und Jennifer sich endlich trauen. Natürlich bahnte sich diese Nachricht ihren Weg in die Öffentlichkeit. Deswegen war ihnen auch klar, dass sie früher oder später auch ihre Trennung öffentlich machen mussten. Dass dies nicht ganz freiwillig passierte, geht aus der offiziellen Mitteilung des Ex-Paares deutlich hervor: "Um weitere Spekulationen zu vermeiden, haben wir beschlossen, unsere Trennung bekannt zu geben", heißt es darin. Zuvor hatte es immer wieder Gerüchte über eine Ehekrise gegeben. 

Jennifer Aniston konnte den Trubel vorausahnen. Es ist nicht die erste öffentliche Trennung der Schauspielerin. Sich deswegen zu verstecken, ist für sie keine Option. Justin Theroux scheint es deutlich schwerer zu fallen damit umzugehen. Sich den neugierigen Fragen eines Late-Night-Talkers zu stellen - danach ist ihm jetzt garantiert nicht. 

Jennifer Aniston + Justin Theroux getrennt

So reagieren die deutschen Stars

Jennifer Aniston und Justin Theroux lassen sich scheiden
Beim „Place to B“-Event im Rahmen der Berlinale sprechen wir die Promis auf das mehr oder wenige plötzliche Liebes-Aus von Jennifer Aniston und Justin Theroux an und erfahren dabei Erstaunliches.
©Gala
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche