VG-Wort Pixel

Justin Theroux Jeden Tag ein frisches Ei für Jennifer

Der Verlobte von Jennifer Aniston hält sich im Garten mehrere Legehennen und versorgt seine Verlobte täglich mit Frühstückseiern

Die Gerüchteküche brodelt seit vielen Wochen auf Hochtouren, es köchelt die Frage: Wann geben sich Jennifer Aniston, 45, und Justin Theroux, 42, das Ja-Wort? Womöglich beenden die beiden schon den Sommer als Eheleute. Doch trotz aller Vorfreuden gestand Theroux nun in einem Interview mit Gala.de in Los Angeles, dass er sich noch immer daran gewöhnen müsse, künftig nicht mehr in der "Ich"-Form, sondern der "Wir"-Form zu sprechen. "Ich spreche noch immer viel zu oft von meinem Apartment und meinem Auto, das muss ich auf jeden Fall noch abstellen," sagt Theroux.

Ansonsten aber scheint der künftige Bräutigam gut gerüstet zu sein. "Ich bin an einem Punkt in meinem Leben angekommen, an dem ich bereit bin für den nächsten Schritt. Es ist gut, wenn man gelegentlich mal Neues probiert und aus den alten Gewohnheiten ausbricht," erklärt der Schauspieler und Drehbuchautor. Gemeinsam mit seiner Verlobten hält Theroux auf dem Grundstück der Villa in Bel Air beispielsweise mehrere Legehennen, "als Experiment, weil wir mal versuchen wollten, inwieweit wir uns mit Eigenanbau selbst ernähren können." Mit dem Ergebnis, dass das Paar nun viel zu viele Eier im Kühlschrank hat und mittlerweile auch den Freundeskreis regelmäßig mit Eiern als Mitbringsel versorgt. "Das ist origineller als Pralinen oder Blumen."

Auch beruflich läuft es rund für den Schauspieler, seine neue TV-Serie "The Leftovers" ist gut angelaufen und wird von Kritikern gelobt. Theroux spielt den Polizeichef einer amerikanischen Kleinstadt, in der zwei Prozent der Bevölkerung plötzlich spurlos verschwunden sind.

Gala Los Angeles


Mehr zum Thema


Gala entdecken