Justin Theroux: Das sagt Anistons Mann zum Brangelina-Aus

2004 verließ Brad Pitt Jennifer Aniston, weil er sich in Angelina Jolie verliebte. Jetzt spricht Jennifers zweiter Ehemann Justin Thereoux über das Liebes-Aus von Brangelina

Jennifer Aniston, 47, war von 2000 bis 2005 mit Brad Pitt, 52, verheiratet - bis er sich 2004 bei Dreharbeiten in Angelina Jolie, 41, verliebte. Seit die Scheidung von Brangelina bekannt ist, rätseln die Medien auch darüber, was wohl Pitts Ex-Frau zum Ehe-Aus zu sagen hat. Sie hüllt sich bisher in Schweigen. Dafür spricht jetzt ihr zweiter Mann, Justin Theroux, 45, den sie im August 2015 geheiratet hat.

Klare Ansage von Justin Theroux

Angesprochen auf sagte Theroux bei der Pressetour zu seinem neuen Film "Girl on the Train" zunächst: "Als Scheidungskind kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass das schreckliche Nachrichten für die Kinder sind und das ist wirklich alles, was man dazu sagen kann."

Zwei Sätze ringt er sich dann doch noch ab: "Es ist langweilig, über irgendetwas anderes zu spekulieren. Da sind Menschen, die gerade eine schlimme Zeit durchmachen. Das ist entsetzlich."

Der Schauspieler will seine Ehefrau Jennifer Aniston schützen

Außerdem bezeichnete er die Versuche, seine Frau mit in die Scheidungsschlacht hineinzuziehen, als "blödsinnig". Seiner Meinung nach gebe es einen nicht zu stillenden Appetit nach Trash. Auch wenn sich das niemand eingestehen würde, würden so doch Geschichten verkauft.

Auch zu der Spekulation, Jennifer würde sich über dieT rennung von Brangelina freuen, dementiert er: "Absoluter Unsinn. Es ist schockierend wie viel Bandbreite solche Sachen einnehmen können, wenn es viel wichtigere Dinge gibt, die geschehen", sagt Theroux im Interview mit "Business Insider“.

Brangelina

Ex-Nanny packt aus

Brangelina: Ex-Nanny packt aus
Ex-Nanny packt über das Familienleben der Jolie-Pitts aus
©Gala

Brad Pitt

Kinder misshandelt? DAS sagt Jen

Jennifer Aniston, Brad Pitt
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche