Justin Bieber zeigt Zivilcourage: Sänger rettet Frau vor Erwürgung

Justin Bieber war auf einer „Coachella“-Party von Patrick Schwarzenegger, als sich ein dramatisches Szenario abspielte

Letztes Video wiederholen
Der 24-Jährige war wohl zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Der Hollywood-Star verteidigte eine in Not geratene Frau gegenüber ihrem Ex-Freund. 

, 24, wird schon viele Jahre als Musik-Held gefeiert. Nun konnte er sich den Titel eines wahren Helden verdienen: Auf dem Coachella-Festival rettete er einer Frau das Leben.

Justin Bieber schlägt Angreifer ins Gesicht 

Auf der Party von , 24, kam es zu einer unschönen Szene. Ein namentlich nicht bekannter Mann griff aus heiterem Himmel eine Frau an und fing im Streit an sie zu würgen. Obwohl alles sehr schnell ging, habe Justin Bieber beherzt eingegriffen. Während er zunächst verbal dazwischen ging und diese Aktion keine Wirkung zeigte, warf er sich auch körperlich zwischen die Streitenden. Nachdem er den Angreifer angeschrien habe, die Frau loszulassen und dieser nur mit einer Beleidigung in Biebers Richtung reagierte, schlug er dem Mann ins Gesicht. Um ihn weiter von der Frau fernzuhalten, drückte er ihn anschließend gegen eine Wand, sodass die Angegriffene fliehen konnte. 

Festnahme durch Polizei

Augenzeugen berichteten gegenüber "TMZ", dass es nach einer Streitigkeit eines Ex-Paares ausgesehen habe. Zudem attestierten die ungenannten Quellen dem Angreifer, dass er unter Drogeneinfluss gestanden haben könnte. Die Folge der Gewaltaktion: Der Angreifer flog von der Party. Aber anstatt sich vor der Location zu beruhigen richtete sich seine Wut gegen Bieber. Im Glauben daran, dass sich der 24-Jährige in einem SUV befinden würde, jagte er diesem hinterher und brüllte dabei den Namen des Sängers. Ein Verhalten, dass die Polizei nicht tolerierte, der Mann wurde festgenommen. 

Charity

Helfende Hände aus Hollywood

Hollywoodstar Amber Heard macht auf die Organisation "SAMS" aufmerksam, die im Zaatari-Flüchtlingscamp in Jordanien humanitäre und medizinische Hilfe bereitstellt.
Syrische Flüchtlingskinder versammeln sich um Hollywoodstar Angelina Jolie. In der jordanischen Stadt Mafraq besucht die Schauspielerin, die das Amt "Hoher Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen" innehat, das "Al Zaatri"-Flüchtlingslager.
Julianne Hough engagiert sich gemeinsam mit der Organisation "Charity: Water" für sauberes Trinkwasser in Afrika und macht sich vor Ort ein Bild der Lage. 
Model Lena Gercke eröffnet als Botschafterin der Stiftung "RTL - Wir helfen Kindern" ein Kindernothilfe-Heim für obdachlose Mädchen in der Nähe von Delhi, Indien.  Dies ist nur eines der Projekte, das dank der Rekordsumme von mehr als neun Millionen  Euro vom 22. RTL-Spendenmarathon umgesetzt werden kann. 

225

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche