Justin Bieber Sehnsucht nach Mama

Justin Bieber
© CoverMedia
Teenie-Idol Justin Bieber musste zugeben, dass er seine Mama ganz schön vermisst, wenn er auf Tour ist.

Justin Bieber (18) hätte seine Mutter wieder gern um sich.

Das Teenie-Idol ('Boyfriend') hat eine sehr enge Beziehung zu seiner Mama, die jeden Schritt seiner Karriere überwachte, bis er im März 18 Jahre alt wurde. Da ihr Junge nun offiziell erwachsen ist, lässt sie die Zügel etwas lockerer. Ihr Sohn freute sich erst darüber, aber nun sehnt er sich nach ihr. "Nun, wo ich 18 bin, vermisse ich sie. Vorher war sie die ganze Zeit um mich und das hat mich genervt und ich war immer froh, wenn sie weg war - 'Ja, Mama fährt morgen wieder!' Und nun heißt es eher: 'Wann kommt Mama wieder?'" lachte der Sänger im Interview mit der britischen Show 'Daybreak'. "Es ist doch komisch, wie sich die Dinge ändern."

Der Star hat Legionen von Fans und einige legen sich ganz schön ins Zeug, um ihrem Idol näher zu kommen. Die britischen Anhängerinnen seien dabei angeblich besonders eifrig: "In den Staaten verfolgen sie das Auto für eine Weile, aber hier verfolgen sie das Auto, rennen um den Block und holen ihre Fahrräder! Sie sind sehr hingebungsvoll. Ich kann davon nie genug bekommen. So viele Leute wünschen sich eine Fangemeinde wie meine, deshalb habe ich es auch nie satt."

Demnächst kommt wieder ein neues Buch über den Kanadier heraus, aber Biber scherzte, dass seine übereifrigen Anhängerinnen nicht besonders viel davon hätten: "Sie können hinter die Kulissen schauen und sehen, was ich mache, wenn ich unterwegs bin. Ich möchte, dass meine Fans mich besser kennenlernen. Das ist schwer, denn sie wissen ja schon alles über mich", lachte Justin Bieber.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken