VG-Wort Pixel

Justin Bieber Sehnsucht nach der Ex

Justin Bieber
Justin Bieber
© instagram.com/justinbieber
Vor dem Auftakt seines Gerichtsprozesses feierte Justin Bieber Geburtstag und schwärmte von seiner Ex-Freundin Selena Gomez

Der bevorstehende Prozess in Miami, in dem sich Justin Bieber für mehrere Straftaten verantworten muss, ließ den Teenie-Star offenbar weich werden: Seinen 20. Geburtstag verbrachte er mit Freunden und Familie, anschließend veröffentlichte er Bilder von seiner Ex-Freundin auf seinem Instagram-Account .

Die Bilder, die er am Montag (3. März) hochgeladen hat, zeigen die 21-Jährige auf der Oscar-Aftershow-Party von "Vanity Fair" in einem gold verzierten Kleid. "Die eleganteste Prinzessin der Welt", fügte Justin als Bildunterschrift hinzu. Mit seinem Foto-Post soll Justin Bieber laut "techcrunch.com" die Plattform lahm gelegt haben, da zahlreiche Fans, nämlich fast 240.000 an der Zahl, den Beitrag kommentierten und mit einem Herzchen versahen. Kein Wunder: Bei Instagram hat Justin Bieber über 14,5 Millionen Follower, bei Twitter zählt der Entertainer seit Neuestem sogar über 50 Millionen Menschen zu seinem Gefolge.

Die Oscarparty hat große Bedeutung für Justin Bieber und Selena Gomez - 2011 präsentierten sie sich dort zum ersten Mal auf dem roten Teppich als Paar. Vor einigen Monaten beendeten die beiden ihre On-Off-Beziehung endgültig - obwohl Justins Foto-Aktion nun für neue Gerüchte um die Hoffnung auf ein Liebes-Comeback sorgt. Allerdings könnten die Gefühle des 20-Jährigen auch aufgrund der Gerichtsverhandlung hochegkocht sein, die am selben Tag stattfand. Möglicherweise weiß er seine Vertrauenspersonen nun mehr zu schätzen und wollte dies öffentlich zum Ausdruck bringen.

An seinem Geburtstag (1. März) genoss er es, seine Eltern und Freunde um sich zu haben und zeigte sich an seinem Ehrentag von der spendablen Seite: Laut "TMZ" ludt Justin seine Lieben auf die karibische Insel Eleuthera in das Resort "The Cove" ein, wo die Villen pro Nacht umgerechnet 3.100 Euro kosten sollen. Die Gruppe, zu der seine Mutter Pattie Mallette, sein Vater Jeremy Bieber sowie seine Kumpel Lil Za und Khalil gehörten, soll erst auf die Bahamas geflogen und dann mit einer privaten Yacht zum Resort gefahren sein.

Auch von seinen Fans wurde der Musiker am Wochenende mit Glückwünschen überhäuft und bedankte sich artig per Twitter : "Vielen Dank für all die Glückwünsche. Das hat mir viel bedeutet. Ich hoffe, wir können weiterhin zusammen die Welt verändern. Danke." Am Sonntag (2. März) folgte ein kurzes Update: "Die Party geht weiter."

ija CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken