Justin Bieber: Miese Aktion gegen einen Fan

Justin Bieber lässt seinen Frust mal wieder an seinen Fans aus

Justin Bieber

Justin Bieber hat mal wieder keinen Bock - auf seine Fans, Zuneigung, Geschenke. Schon seit Längerem macht der Teenie-Schwarm mehr als deutlich, dass ihm seine Popularität auf die Nerven geht und er eigentlich nur noch seine Ruhe haben will. Die Massen an Fans, die ihn umringen, sobal er das Haus verlässt und an ihm zerren, wurden dem Sänger nach einigen Jahren in der Branche einfach zu viel. Doch ist das ein Grund, seine Fans anzumotzen? Auch wenn Justin die ständige Aufmerksamkeit um seine Person stört, sind es immer noch seine Fans, die ihm sein Leben finanzieren und ihm doch eigentlich nur zeigen wollen, wie sehr sie ihn lieben. Doch das scheint der 22-Jährige gelegentlich zu vergessen. So auch auf einem Konzert in der US-amerikanischen Stadt Atlantic City.

Miley Cyrus

Ihre neue Liebe geht unter die Haut

Miley Cyrus
Miley Cyrus ist bekannt dafür, dass sie gerne auffällt, hin und wieder provoziert und nicht nur auf der Bühne gerne ihr "Rock 'n' Roll"-Image pflegt.
©Gala

Justin Bieber motzt rum

Justin hält gerade eine Rede, als ein Fan aus dem Publikum versucht, ihm ein Geschenk auf die Bühne zu werfen. Eine Aktion, die Justin mittlerweile überhaupt nicht mehr witzig findet und ihn sogar zu einer pampigen Reaktion veranlasst: "Nimm diesen Moment, um zuzuhören und versuch nicht, mir eine Mütze oder was auch immer auf die Bühne zu werfen, weil ich diesen Scheiß wahrscheinlich sowieso nicht haben will", ermahnt er den Fan und kickt das Geschenk mit seinem Fuß wieder von der Bühne. Das Publikum reagiert geschockt. Doch dann rudert Justin schnell zurück, entschuldigt sich für seinen Spruch und geht wieder in seine Rede über den Sinn des Lebsns über.

Verzeihen ihm seine Fans?

Eine ganz schön miese Aktion, wenn man bedenkt, dass der Fan die Mütze sicherlich nur für Justin gekauft hat. Doch inzwischen weiß man ja, wie motzig der Popstar nun mal sein kann, wenn er schlecht drauf ist. Die meisten Fans werden ihm diesen Fehltritt aber sicher verzeihen und weiterhin zu seinen Konzerten gehen.

Star-Frisuren

Justin Bieber

Januar 2019  Das neue Jahr lässt Justin Bieber frisurentechnisch ganz unaufgeregt angehen. Mit einem dunkelblonden Kurzhaarschnitt zeigt sich der Sänger in Los Angeles. 
Justin Bieber lässt sich in einem New Yorker Friseursalon die Haare schneiden. Gehört seine Zottelmähne jetzt etwa der Vergangenheit an? 
Mit einem komplett neuen Look überrascht er nicht. Scheinbar hat Justin Bieber sich lediglich die Spitzen schneiden lassen. 
Demnach dürfen sich Justin Fans noch eine Weile über diesen blondierten 70ies-Look freuen. 

37

Justin Bieber

Keine Fotos mehr mit Fans

Justin Bieber posiert mit Fans
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche