Justin Bieber: Er nuckelt jetzt am Schnuller

Was ist denn jetzt mit Justin Bieber los? In den vergangenen Tagen wurde der Sänger immer wieder mit dem ungewöhnlichen Accessoire im Mund gesichtet

Justin Bieber

Wir sind von Justin Bieber, 22, ja so einige verrückte Looks gewohnt, aber mit den seinen jüngsten Auftritten, schafft es selbst Biebs uns nochmal zu überraschen: Er nuckelt jetzt am Schnuller! Ganz ungeniert zeigt sich der "Baby"-Sänger mit dem ungewöhnlichen Accessoire in der Öffentlichkeit.

View this post on Instagram

My brothers @alfredoflores @nickdemoura

A post shared by Justin Bieber (@justinbieber) on

Er selbst postete Schnappschuss auf Instagram, das ihn mit zwei Freunden vor einer Yacht in Frankreich zeigt. Lässig posieren die drei am Wasser, haben die Hände in den Hosentasche und der 22-Jährige hat tatsächlich einen Schnuller im Mund.

Was soll das?

Das verwundert auch die Fans des Kanadiers. "Warum hast du einen Schnuller im Mund?", fragen sie ihr Idol. "Was soll das?" Andere hingegen flippen völlig aus und wollen viel lieber selbst an dem Bieber-Schnuller nuckeln.

Ungewöhnliche Erklärung

Auch wenn es auf den ersten Blick so scheint, als gebe es keine vernünftige Erklärung für den merkwürdigen Auftritt des Superstars, können wir Entwarnung geben. Es gibt eine. Experten vermuten, dass der 22-Jährige sich so das Rauchen abgewöhnen möchte. "Manchmal müssen Leute, die mit dem Rauchen aufhören wollen, es durch etwas anderes ersetzen. Es geht darum, etwas im Mund zu haben", erklärt ein Sucht-Spezialist gegenüber dem US-Portal "Hollywood-Life". "Manche Menschen benutzen Zahnstocher, Süßigkeiten, 'Nicorette'-Lutschtabletten, alles, was sie in den Mund nehmen können, um sich abzulenken."

Die Idee dafür einen Baby-Schnuller zu benutzen, sei dennoch ungewöhnlich, meint der Experte. Vielleicht wolle Justin Bieber auch einfach einen neuen Fashion-Trend etablieren. Dann hoffen wir allerdings inständig, dass der sich nicht durchsetzt.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche