Justin Bieber: Er ist der Top-Verdiener unter den Jung-Stars

Justin Bieber bliebt die unangefochtene "Nummer Eins" im Gehaltsranking der Stars unter 30 Jahren

Mit seinen gerade mal 20 Jahren hat es Justin Bieber bereits dahin geschafft, wo andere ein ganzes Leben drauf hin arbeiten: An die Spitze der Top-Verdiener. In den vergangenen zwölf Monaten soll der kanadische Sänger laut dem Wirtschaftsmagazin "Forbes" geschätzte 80 Millionen US-Dollar, rund 64 Millionen Euro, eingenommen haben.

Der frühe Ruhm hat aber auch seine Schattenseiten

Roberta Bieling

Schwächeanfall live in Nachrichtensendung

Roberta Bieling: Schwächenafall in Live-Sendung
Roberta Bieling moderiert bei RTL die Sendung "Punkt 12"
©Gala

Justin sorgt regelmäßig mit Negativ-Schlagzeilen für Aufsehen. Neben Drogen- und Alkohol-Exzessen wurde der Teeny-Schwarm im September sogar von der Polizei wegen gefährlichen Verhaltens im Straßen-Verkehr festgenommen. Trotzdem - oder gerade deswegen: Bieber schart im Internet eine treue und überwiegend weibliche Fan-Gemeinde um sich, die für klingende Kassen sorgt.

Auf Platz zwei des Gehalt-Rankings liegen die fünf Jungs von "One Direction". Die Band nahm im vergangenen Jahr bei einem Alters-Durchschnitt von zarten 21 Jahren insgesamt 75 Millionen US-Dollar (60 Millionen Euro) ein. Und auch das Konto von Country-Sternchen Taylor Swift, 24, kann sich sehen lassen: Satte 64 Millionen US-Dollar (51 Millionen Euro) in den letzten zwölf Monaten. Erst im Oktober veröffentlichte die hübsche Blondine ihr neues Album "1989", das sich innerhalb von nur einer Woche bereits 1,2 Millionen Mal verkaufte.

Überhaupt finden sich ausschließlich Musiker unter den Top-Ten-Verdienern unter 30 – bis auf Jennifer Lawrence, 24. Der Filmstar aus "Die Tribute von Panem" landet mit "bescheidenen" 34 Millionen US-Dollar (27 Millionen Euro) immerhin noch auf Platz sieben.

Die Top Ten:

  • Justin Bieber — 80 Millionen US-Dollar
  • One Direction — 75 Millionen US-Dollar
  • Taylor Swift — 64 Millionen US-Dollar
  • Bruno Mars — 60 Millionen US-Dollar
  • Rihanna — 48 Millionen US-Dollar
  • Miley Cyrus — 36 Millionen US-Dollar
  • Jennifer Lawrence— 34 Millionen US-Dollar
  • Lady Gaga — 33 Millionen US-Dollar
  • Avicii — 28 Millionen US-Dollar
  • Skrillex — 18 Millionen US-Dollar
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche