Justin Bieber Als Ehemann begehrt

Ab zum Traualtar: Justin Bieber ist zwar erst 16 Jahre alt, doch er landete bei einer Umfrage auf Platz zwei der begehrtesten Ehemänner. Ob er bei seiner Film-Premierenfeier in Los Angeles schon von Heiratskandidatinnen belagert wird?

Wenn es nach seinen zahlreichen Fans ginge, wäre Mädchenschwarm Justin Bieber schon mit 16 Jahren unter der Haube: Der Sänger wurde gerade auf den zweiten Platz der begehrtesten prominenten Ehemänner gewählt. Wie das britische "Ok! Wedding Magazine" in einer Umfrage herausfand, steht nur Prinz Harry bei den Damen höher im Kurs. Auf dem dritten Platz landete der "Twilight"-Star Robert Pattinson.

Dass der jugendliche Bieber bereits als Ehemann gehandelt wird, dürfte die Bevölkerung jenseits der Volljährigkeit etwas überraschen. Der Kanadier zeigte sich erst vor kurzem zum ersten Mal überhaupt mit einer Freundin in der Öffentlichkeit: Mit Disney-Star Selena Gomez, 18, geht Justin Bieber momentan händchenhaltend durchs Teenagerleben. Vom Traualtar sind die beiden vermutlich noch weit entfernt.

Bei den Frauen wurden Natalie Portman, Megan Fox und Katy Perry auf die vorderen Plätze gewählt. Immerhin sind die drei Damen bereits echte Ehefrauen oder stehen zumindest, wie im Fall von Portman, kurz vor der Eheschließung. Die derzeit wohl berühmtesten Verlobten, Prinz William und Kate Middleton, landeten übrigens jeweils auf dem zehnten Platz.

Das "OK! Wedding Magazine" wollte jedoch auch wissen, welchen Promi man lieber nicht heiraten würde. Vor allem skandalgebeutelte Stars kamen hier auf die vorderen Plätze: Amy Winehouse, Lindsay Lohan und Britney Spears wollen Männer nicht ehelichen, von Charlie Sheen, Mel Gibson und Tom Cruise halten sich Frauen lieber fern.

Alle Bieber-Fans sollten übrigens in der Nacht zum Mittwoch (9. Februar) die Augen offen halten: In Los Angeles findet die Weltpremiere seines Films "Justin Bieber: Never Say Never" statt. Wer noch nicht schläft, kann sich ab 1 Uhr morgens deutscher Zeit einen Live-Stream zur Premierenveranstaltung hier bei Gala.de ansehen. Neben Clips aus Justin Biebers Leben werden ab 2 Uhr die ankommenden Stars am roten Teppich gezeigt. Neben der Hauptperson haben unter anderem auch Miley Cyrus, Will Smith, Selena Gomez oder Leona Lewis ihr Kommen angekündigt.

Die Sendung wird danach durchgehend als Wiederholung gezeigt, so dass man auch ausgeschlafen nichts verpasst. "Justin Bieber: Never Say Never" läuft am 10. März in den deutschen Kinos an. Und auch wenn eine Biografie schon ganz schön alt klingt: Eine Bieber-Hochzeit wird vermutlich noch ein gutes Jahrzehnt auf sich warten lassen.

sst

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken