VG-Wort Pixel

Justin Bieber + Selena Gomez Küsse in Norwegen

Justin Bieber und Selena Gomez
© CoverMedia
Popstar Justin Bieber und seine Ex-Freundin Selena Gomez wurden beim Schmusen in Norwegen erwischt. Ein Kuschelbild, das sie selbst getwittert hatten, löschten die Teeniestars allerdings blitzschnell wieder

Justin Bieber , 19, und Selena Gomez, 20, wurden beim "Händchen halten, Umarmen und Küssen" beobachtet.

Die Schauspielerin flog am Donnerstag nach Norwegen, um ihren Ex-Freund ("Boyfriend") bei seinem Konzert für die skandinavischen Fans zu unterstützen. "Sie sahen total verliebt aus, als ob sie sich nie zuvor gestritten hätten. Es wirkte auf jeden Fall so, als ob sie wieder zusammen wären", berichtete ein Insider dem Magazin "People". Ein Kuschelbild, das sie selbst getwittert hatten, löschten die Teeniestars allerdings blitzschnell wieder.

Das ehemalige Paar, das sich im November 2012 trennte, soll auch nach dem Beziehungsende ständig in Kontakt miteinander gestanden haben. Bieber wurde wiederholt dabei gesehen, wie er die attraktive Brünette im letzen Monat bei ihr zu Hause besuchte.

Trotz ihrer Trennung scheinen es die beiden nicht lange ohne einander auszuhalten, schrieb "Us Weekly". "Sie haben eine verrückte Verbindung. Und die können sie einfach nicht trennen. Das kann sehr intensiv sein."

Seit der Trennung machte Bieber immer wieder negative Schlagzeilen. Er verärgerte Fans, weil er zu einem Konzert in Großbritannien zwei Stunden zu spät kam und einen als unsensibel empfundenen Kommentar ins Gästebuch des Anne-Frank-Hauses schrieb. Am Flughafen pöbelte er rum und lief mit freiem Oberkörper durch die Gegend. Auch soll er seinen Nachbarn angespuckt haben, Marihuana geraucht und die Geschwindigkeitsbegrenzung mit seinem Auto überschritten haben. Viele der ihm nahestehenden Personen, vor allem Mutter Pattie Mallette, hoffen auf eine Versöhnung von Bieber und Gomez, die scheinbar einen guten Einfluss auf ihn hatte: "Justins Mutter stand Selena schon immer sehr nahe und sie war beeindruckt von dem guten Einfluss, den diese auf ihren Sohn hatte", erklärte ein Bekannter vor kurzem dem Klatschportal "Radar Online".

Justin Bieber reist im Zuge seiner "Believe"-Tour momentan durch Europa und sorgt für Aufregung unter seinen Teeniefans. Vor dem Konzerttermin in Norwegen hatte das heimische Bildungsministerium sogar die geplanten Halbjahres-Examina an fünf westnorwegischen Schulen auf eine Zeit nach dem Konzert verschoben. Das berichtete die "New York Times". Man befürchtete, die Kinder könnten die Prüfungen zugunsten des Konzertes schwänzen oder zumindest vernachlässigen.

Cover Media, cfu CoverMedia

Mehr zum Thema

Gala entdecken