VG-Wort Pixel

Juliette Schoppmann Sie kehrt zu DSDS zurück

Juliette Schoppmann
Juliette Schoppmann
© Action Press
Bei "Deutschland such den Superstar" begann ihre Karriere, nun kehrt Juliette Schoppmann zur Show zurück. Allerdings nicht als Kandidatin

Am vergangenen Samstag (20. Mai) performte Juliette Schoppmannzusammen mit anderen einstigen DSDS-Kollegen in "Dieter Bohlens Mega-Show" den Song "We Have A Dream". Bald kehrt sie wieder zu ihren Wurzeln zurück: Die Blondine hat einen Job hinter den Kulissen der Gesangsshow ergattern können.

Juliette Schoppmann: Neuer Job bei DSDS

Juliette, die 2003 DSDS-Zweite wurde, wird ihr geballtes Fachwissen und ihre jahrelange Erfahrung im Showbusiness an die zukünftigen "Deutschland sucht den Superstar"-Teilnehmer und Teilnehmerinnen weitergeben. Sie wird in der 15. Staffel der Castingsendung, die im Jahr 2018 im Fernsehen ausgestrahlt wird, als Vocal-Coach arbeiten. Das verkündete Chefjuror und Pop-Titan höchstpersönlich in seiner "Mega-Show". 

Streit mit Dieter Bohlen

Gemeinsam nahmen die beiden kürzlich einige Songs auf und Dieter war hin und weg: "So eine Frau muss den Talenten das Singen beibringen." Doch zwischen der 37-Jährigen und Dieter herrschte lange Eiszeit. Gerüchten zufolge soll sie "Für dich", ein Lied, mit dem Yvonne Catterfeld große Erfolge feierte, abgelehnt haben. Zehn Jahre später klärte Juliette bei "Das Supertalent" alles auf - der Friede war wieder hergestellt. Nun ist zusammen, was zusammen gehört. 

Unsere Video-Empfehlung zum Thema  

Daniel Küblböck, Judith Lefeber, Alexander Klaws
jdr Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken