VG-Wort Pixel

Julianne Hough Ihre Ehe mit Eishockey-Star Brooks Laich ist endgültig gescheitert

Brooks Laich, Julianne Hough 
Brooks Laich, Julianne Hough 
© Getty Images
Diese Ehe scheint am Ende zu sein. Die Schauspielerin und Profitänzerin Julianne Hough hat die Scheidung von Ehemann Brooks Laich eingereicht. 

Julianne Hough, 32, und Brooks Laich, 37, haben im Mai offiziell ihre Trennung bekanntgegeben. Nun steht fest: Ein Liebes-Comeback wird es definitiv nicht geben. Die Schauspielerin soll am gestrigen Montag (2. November) die Scheidung von dem kanadischen Eishockey-Star eingereicht haben.

Julianne Hough: "Auflösung der Ehe" ist beantragt

Laut offiziellen Dokumenten, die dem Online-Portal "The Blast" vorliegen sollen, habe die "Dancing with the Stars"-Profitänzerin bei Gericht in Los Angeles die "Auflösung der Ehe" beantragt. Noch vor wenigen Wochen berichtet ein Insider, das Paar sei dabei, an sich und seinen Problemen zu arbeiten. Diese Bemühungen sind nun augenscheinlich gescheitert.

Das Scheidungsverfahren wird nach ersten Einschätzungen vermutlich ohne größere Komplikationen über die Bühne gehen. Das Paar hat keine Kinder und es ist anzunehmen, dass die beiden aufgrund ihrer Vermögenswerte vor ihrer Hochzeit einen Ehevertrag unterzeichnet haben. 

"Wir teilen eine Fülle an Liebe und Respekt füreinander"

Nach außen vermittelt das Paar im Frühjahr eine freundschaftliche Trennung"Wir haben uns liebevoll und sorgfältig alle Zeit genommen, die wir brauchten, um die Entscheidung zu treffen, uns zu trennen. Wir teilen eine Fülle an Liebe und Respekt füreinander und werden von da aus mit unseren Herzen weitergehen", sagen die beiden damals in einer Erklärung gegenüber People.

Zu diesem Zeitpunkt brodelt bereits die Gerüchteküche. Die Entscheidung der "Safe Haven"-Darstellerin und des Sportlers, während des ersten Lockdowns zu Beginn der Corona-Pandemie nicht gemeinsam in Selbstisolation zu gehen, sorgt für Verwunderung.

Wollte Brooks die Trennung verhindern?

Eine Quelle behauptet gegenüber "US Weekly", die Trennung sei nicht von Brooks ausgegangen. "Die Scheidung beruht auf ihrer Initiative. Brooks wollte sich nicht scheiden lassen, fühlte sich aber aufgrund Juliannes Verhalten dazu gedrängt." 

Die plötzliche Entscheidung, die Scheidung einzureichen, verblüfft auch die Fans des Paares. Erst im September sollen Julianne und Brooks gemeinsam einen romantischen Kurzurlaub an einem See verbracht haben. Die 32-Jährige veröffentlicht ein Foto und ein Video von sich selbst mit Brooks Hund Koda. Dazu schreibt sie: "Dieser süße Junge liebt seine Mama." Brooks kommentiert daraufhin liebevoll: "Das Beste überhaupt." Weitere Fotos dokumentieren in den kommenden Tagen den vermeintlichen Liebes-Trip. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Doch offenbar scheint dieser letzte Versuch, ihre Ehe zu retten, gescheitert zu sein. Das hat Brooks inzwischen schwarz auf weiß.

Verwendete Quellen: The Blast, People, US Weekly

ama Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken