Julia Roberts: Darauf mussten ihre Fans lange warten

Endlich! Auch wenn Julia Roberts in der Vergangenheit die soziale Medien in der Vergangenheit kritisierte, sie ist jetzt auf Instagram. So sieht ihr erstes Bild-Posting aus

Freundschaftsdienst: Julia Roberts bezog vorige Woche eindeutig Stellung und begleitete Brad Pitt zum Screening in Los Angeles

Julia Roberts (50, "Notting Hill") hat nun einen Instagram-Account! Die Oscar-Preisträgerin teilte gerade ihren ersten Post. Auf dem Bild zeigt sie ihr berühmtes Lächeln. Sie sitzt vor einem Baum im Gras und hat ihre Hände vor den nackten Beinen gekreuzt. Ihre Haare fallen ihr dabei leicht gewellt über die Schultern, die Schauspielerin trägt einen dunklen Pullover und Jeans-Shorts. Viel Text gibt es allerdings nicht, nur ein kurzes "Hallo" fügte sie an.

Julia Roberts auf Instagram

Für Julia Roberts selbst ist es zwar der erste eigene Instagram-Post, auf den Kanälen ihrer Promi-Kollegen tauchte sie aber in der Vergangenheit immer wieder auf.

View this post on Instagram

Hello☀️

A post shared by Julia Roberts (@juliaroberts) on

Als sie vor kurzem ein Taylor-Swift-Konzert besuchte, sorgten beispielsweise Rebel Wilson (38) und Amber Rose (34) für Selfies von sich mit Roberts. Diese hatte noch 2013 in einem "Marie Claire"-Interview an den sozialen Medien kritisiert, dass die Anonymität die Leute zu Gehässigkeiten verleite. Mittlerweile gibt es auch ein zweites Posting, das sie und eine Freundin in einer Schwarz-Weiß-Aufnahme im Statement-T-Shirt zeigt mit dem Spruch: "You can't make everyone happy. You are not an avocado" – Was sie selbst in Zukunft auf Instagram teilt, werden die Fans sicher bald erfahren.

Gefühlvollster Film des Jahres

Bei "Wunder" bleibt kein Auge trocken

Julia Roberts, Jacob Tremblay in "Wunder"
Kinder können so grausam sein. Das muss auch der kleine "Auggie" am eigenen Leib erfahren, als er in Die Schule kommt. Der Junge, der mit einem Gendefekt geboren wurde und dessen Gesicht entstellt ist, muss sich als Außenseiter unter seinen Mitschülern erstmal behaupten. Exklusives Material dazu sehen Sie im Video.
©Gala
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche