VG-Wort Pixel

Julia Roberts Schwägerin verhaftet

Wieder ein Schock für Julia Roberts‘ Familie: Nach dem Suizid ihrer Schwester und dem Tod ihrer Mutter, wurde jetzt die Schwägerin der Schauspielerin verhaftet

Hinter Julia Roberts, 47, liegen schwere Jahre: Eine Familientragödie folgte auf die nächste. Erst verstarb ihre Halbschwester auf tragische Weise, dann musste sie Anfang März ihre Mutter beerdigen.

Schlägerei in einer Bar

Jetzt folgte die nächste Schocknachricht für die Schauspielerin: Ihre Schwägerin, Jyl Moder, 49, wurde nach einer Schlägerei in einer Bar verhaftet. Das berichtet das US-Portal "Radar Online".

Laut des Polizeiberichts war die ältere Schwester von Roberts' Ehemann Daniel Moder mit ihrem Lebensgefährten im "Sullivan Steakhouse" von Palm Dessert im US-Bundesstaat Kalifornien handgreiflich geworden. Die Situation geriet außer Kontrolle, so dass die Polizei eingreifen musste.

Vorwurf der Körperverletzung

Jyl Moder soll laut "Radar Online" alkoholisiert gewesen sein, als sie am 20. Juli um kurz nach Mitternacht abgeführt wurde. Gegen 1.20 Uhr wurde sie in derselben Nacht schließlich in das Gefängnis von Indio County gebracht.

Laut der Polizei soll die 49-Jährige mutwillig eine Person verletzt haben und diese dadurch schwer traumatisiert haben. Für diese Straftat muss sie nun mit einer bis zu vier Jahre langen Haftstrafe rechnen. Aktuell sitzt sie noch in Untersuchungshaft, weil sie bislang die 50.000 Dolar Kaution nicht zahlen konnte.

Schwieriges Verhältnis

Das Verhältnis zwischen Julia Roberts und ihrer Schwägerin gilt schon länger als schwierig. Laut Insidern soll Jyl Moder der Hollywood-Schauspielerin sogar die Schuld an dem Tod ihrer Mutter, Patti Moder, geben. Sie starb 2011 an einem Herzinfarkt.

Auch wenn die Beziehung der beiden Schwägerinnen schon vorher belastet war, wird die Nachricht über Jyl Moders Verhaftung die Schauspielerin schwer treffen. Die ohnehin angespannte Stimmung innerhalb der Familie wird dadurch sicher noch einmal weiter verschärft.

jkr Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken