Julia Roberts Leinwand-Comeback mit George Clooney?

Jodie Foster kehrt als Regisseurin ins Kino zurück - und zieht sich für ihren neuen Film gleich die größten Hollywood-Stars an Land. George Clooney hat bereits zugesagt, jetzt soll auch Julia Roberts im Gespräch sein

Eines von Hollywoods Film-Traumpaaren könnte bald eine Wiedervereinigung auf der großen Leinwand feiern: Julia Roberts, 47, und George Clooney, 53. Zumindest wenn es nach Jodie Foster, 52, geht. Die Oscar-Preisträgerin arbeitet gerade an ihrem Regie-Comeback "Money Monster" und hat dafür eine ziemlich hochkarätige Wunsch-Liste erstellt. Während Clooney bereits fest zugesagt hat, soll Roberts noch in Verhandlungen für die Rolle der TV-Produzentin "Nancy Fenn" stecken. Der Frauen-Schwarm wird in der Hauptrolle als heimtückischer Fernsehmoderator und Börsenexperte "Lee Gates" zu sehen sein, der während einer Live-Sendung als Geisel genommen wird und vor laufender Kamera schmutzige Geheimnisse verraten muss.

Es wäre nicht das erste Mal, dass die beiden Stars gemeinsam vor der Kamera stehen. Bereits für "Ocean’s Eleven" und "Ocean’s Twelve" arbeiteten sie 2001 und 2004 überaus erfolgreich zusammen und sind seitdem eng befreundet. Auch der Brite Jack O’Connell, 24, der als nächstes in Angelina Jolies, 39, "Unbroken" zu sehen ist, soll auf Fosters Liste stehen. Nach Angaben von "The Wrap" ist er für die Rolle des Geiselnehmers "Kyle Budwell" im Gespräch.

Jodie Foster gelang 1991 als Schauspielerin mit dem Film "Das Schweigen der Lämmer" der große Durchbruch. Für ihre Darstellung der FBI-Agentin "Clarice Starling" erhielt sie sogar einen Oscar. Im selben Jahr stand sie für "Das Wunderkind Tate" als Regisseurin erstmals auch hinter der Kamera. Foster führte unter anderem auch Regie bei der Tragikomödie "Der Biber" und bei einer Folge der Erfolgsserie "House of Cards". Sie wurde zudem für ihre Regieleistung bei zwei Folgen der Serie "Orange Is the New Black" für einen Emmy nominiert. Die Dreharbeiten zu "Money Monster" sollen bereits im Frühjahr 2015 starten.

Gala Los Angeles

Mehr zum Thema

Gala entdecken