VG-Wort Pixel

Julia Holz Krebskranke Influencerin gibt Update nach Operation

Julia Holz
Julia Holz
© instagram.com/mrs.julezz
Vor wenigen Wochen machte Influencerin Julia Holz ihre Gebärmutterhalskrebs-Erkrankung öffentlich. Jetzt hat der Kampf gegen die tückische Krankheit begonnen. Julia meldet sich nach ihrer Operation aus dem Krankenhaus. Was sie zu berichten hat, klingt dramatisch.

"Es beginnt, wir sagen dem Herbert den Kampf an", hatte Julia Holz am 17. Mai 2021 bei Instagram verkündet und damit öffentlich gemacht, dass ihre Krebstherapie offiziell begonnen hat. Herbert. So hat sie den Tumor, der in ihrem Körper wuchert, genannt. Am Gebärmutterhals hat er sich bereits breit gemacht, und auch schon gestreut. In der Operation am 17. Mai 2021 wollten die Ärzte nun herausfinden, welche Teile von Julias Körper zudem betroffen sind. Zwei Tage später meldet sich die Wahl-Mallorquinerin mit einem Gesundheitsupdate bei ihren Followern. 

Julia Holz hatte "epileptischen Anfall"

Fünf Bauchschnitte wurden bei Julia vorgenommen, mit Mini-Kameras wurden ihre Lymphknoten untersucht, um herauszufinden, ob sich der Krebs schon im Oberbauch ausgebreitet hat. Ein schwerer Eingriff, der ihr ziemlich zugesetzt hat. "Heute ist der erste Tag, wo es mir eigentlich okay geht, nicht super, aber okay", schreibt Julia am 19. Mai 2021 unter eine Fotogalerie, die sie im Krankenhaus zeigt. Auf einigen Bildern liegt die Mutter einer Tochter im Bett, auf anderen läuft sie an einen Tropf angeschlossen durchs Krankenhaus. Ihr ist anzusehen, dass die Operation kein leichter Gang war. Doch es kam offenbar noch dramatischer für Julia Holz: "Ich hatte tatsächlich gestern einen epileptischen Anfall im ganzen Oberkörper und vor allem an den Händen. Das war Wahnsinn und ängstlich zugleich und ausgelöst wohl durch die innerliche Angst." 

"Ich lebe noch"

Trotz der vielen Hiobsbotschaften, die sie in den letzten Wochen ertragen musste, ist Julia zum Scherzen aufgelegt. Sie begegnet ihrem Schicksal offenbar mit Galgenhumor. "Ich wollte euch eigentlich nur mitteilen das [sic] ich noch lebe", witzelt sie. Ein Ergebnis des Eingriffs gibt es anscheinend noch nicht. "Ich meld mich bald wieder und ausführlicher bei euch, wenn ich auch mehr weiß. Heute ist Visite, aber erst später in Spanien geht halt alles ein später hier. [sic]"

Ihr trauriges Posting schließt die Influencerin mit einem Hoffnungsschimmer ab. Sie schreibt, sie habe einen wahnsinnigen Hunger, was sie selbst als gutes Zeichen wertet. Da kann man ihr nur zustimmen!

Verwendete Quelle: instagram.com

abl Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken