VG-Wort Pixel

Jule Gölsdorf + Matthias Müller Das war der Grund für die Trennung

Moderatorin Jule Gölsdorf und Ex-VW-Chef Matthias Müller
Moderatorin Jule Gölsdorf und Ex-VW-Chef Matthias Müller
© Picture Alliance
Jule Gölsdorf ist wieder Single. Sie und der ehemalige VW-Chef Matthias Müller gehen seit einigen Wochen getrennte Wege. Nun äußert sich die TV-Moderatorin erstmals zu den Trennungsgründen.

Im Mai 2019 zeigten Jule Gölsdorf, 44, und Matthias Müller, 67, erstmals der Öffentlichkeit ihre Liebe. Beim Münchner Fashion Charity Dinner war das Glück der beiden kaum zu übersehen. Doch seit einigen Wochen soll es aus zwischen ihnen sein. Das bestätigt die "ntv"-Moderatorin jetzt gegenüber "Bunte". 

Jule Gölsdorf über die Trennung von Matthias Müller

Jule Gölsdorf ist offiziell wieder Single, wünscht ihrem ehemaligen Partner weiterhin alles Gute. "Ich kann Ihnen bestätigen, dass wir uns getrennt haben. Wir bleiben verbunden und ich wünsche uns beiden, dass wir Partner treffen, mit denen wir glücklich werden", so die 44-Jährige. 

Das war der Grund für die Trennung

Nun äußert sich Gölsdorf auch zu den Gründen für die Trennung. "Ich muss sagen, schlussendlich haben wir einfach nicht zusammengepasst", erklärt sie gegenüber "Bild". Auf die Suche nach einem neuen Partner begibt sich die 44-Jährige vorerst jedoch nicht. "Ich verstehe manche Frauen nicht, die sich von einer Beziehung in die nächste stürzen. Ich bin anders", stellt sie klar. Erstmal fahre sie mit Hund Fred und einer Freundin nach Sylt. 

Wie ein neuer Mann an ihrer Seite sein sollte, davon hat Jule Gölsdorf aber klare Vorstellungen: "Ich mag schlaue Männer! Die wissen, was sie wollen. Macher, die ein Ziel verfolgen. Das finde ich sexy."

Gölsdorf und Müller lernen sich 2015 kennen

Erstmals getroffen haben sich Gölsdorf und Müller bereits 2015. "Kennengelernt haben Matthias und ich uns 2015 beim 24-Stunden-Rennen in Le Mans. Wir haben uns gut verstanden und sind in Kontakt geblieben. Irgendwann war es mehr", sagte Jule Gölsdorf im GALA-Interview 2019.

Matthias Müller soll laut Informationen von "Bunte" in diesem Jahr die Scheidung seiner Noch-Ehefrau Ulrike eingereicht haben. Die Eheleute sind bereits seit 2014 getrennt. Das Umfeld des früheren Vorstandsvorsitzenden sei daher eher von einer Verlobung zwischen Müller und Gölsdorf ausgegangen. 

Verwendete Quellen: Bunte, Bild.de

jna / spg Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken