Jürgen Prochnow + Birgit Stein: Heimlich verheiratet

Schauspieler Jürgen Prochnow hält sein Privatleben so konsequent unter Verschluss, dass erst jetzt seine Ehe mit Birgit Stein bekannt wurde - und das obwohl die beiden bereits seit sechs Jahren verheiratet sind

Jürgen Prochnow, Birgit Stein

Jürgen Prochnow, Birgit Stein

Viele Stars versuchen mit allen Mitteln, ihr Privatleben auch wirklich privat zu halten - doch nur wenigen gelingt dies so perfekt wie : Bereits seit sechs Jahren ist der Charakterdarsteller ("Das Boot") verheiratet, erst jetzt hat er seine Ehe mit Birgit Stein (39) öffentlich bekannt gegeben.

Heiraten

Ja, sie wollen - Stars und ihre Hochzeitsbilder

Keven Undergaro, Maria Menounos
Keven Undergaro, Maria Menounos
24. November 2017  Heimliche Hochzeit in London: Prinz Christian hat in London das Model Alessandra de Osma geheiratet. Mit Blütenblättern wird das frisch vermählte Paar vor dem Standesamt von Freunden und Familie in Empfang genommen.  De kirchliche Trauung findet im März in Peru statt. 
4. November 2017  Kate Upton hat in Italien ihrem Partner dem Baseballspieler Justin Verlander das Jawort gegeben. Der hat gerade erst mit den "Houston Astros" die  World Series gewonnen und macht mit der Hochzeit nun das Glück perfekt. Während sich die Brautjungfern in altrosafarbenen Kleidern präsentieren, strahlt die Braut in einem weißen Hochzeitskleid mit langer Schleppe. 

190

Für den 68-Jährigen ist es bereits der zweite Bund fürs Leben, einen Ehering trägt er diesmal nicht: "Bei meiner ersten Hochzeit war der Ehering für mich ganz wichtig. Aber mit dem Ring hat es ja nicht so hingehauen. Deshalb habe ich jetzt drauf verzichtet", verriet er der "Bild am Sonntag". Kein Wunder also, dass Fans und Kollegen nichts von der Eheschließung mitbekommen haben.

Von Heimlichkeit will Prochnow indes nichts wissen: "Ich habe nie verheimlicht, dass ich geheiratet habe. Ich bin aber auch nie direkt gefragt worden, ob ich inzwischen seit sechs Jahren verheiratet bin." Und für die Öffentlichkeit spielt es schließlich auch keine Rolle - der Trauschein war beiden ein ganz persönliches Bedürfnis: "Eine Ehe gibt einem in der Partnerschaft ein ganz anderes Gefühl. Es ist ein ganz besonderes Bekenntnis füreinander", findet Jürgen Prochnow.

gsc

Mehr zum Thema

Star-News der Woche