VG-Wort Pixel

Jürgen Milski Er musste sich einer Tumor-OP unterziehen

Jürgen Milski
Jürgen Milski
© Getty Images
Jürgen Milski macht aktuell schwere Zeiten durch. Bei dem Ballermann-Star wurde ein Tumor entdeckt.

Jürgen Milski, 57, ist momentan nicht zum Lachen zumute. Während einer Zahnbehandlung wurde bei dem Sänger eine beunruhigende Entdeckung gemacht. Ein Tumor wurde in seinem Mundbereich festgestellt. Zuvor hatte der ehemalige "Big Brother"-Teilnehmer durch seinen behandelnden Zahnarzt einen Zahnersatz eingesetzt bekommen. "Dann merkte ich, dass sich das Zahnfleisch wölbte,“ berichtet er gegenüber "Bild." Innerhalb weniger Tage habe er an Gewicht verloren. Der Rheinländer ist alarmiert.

Jürgen Milski: Warten auf das Ergebnis

"Ich fuhr dann nach Köln und ließ mich von einem befreundeten Zahnarzt durchchecken, der mich sofort zu einem Kieferchirurgen schickte. Dort wurde der Tumor entdeckt. Am Mittwoch habe ich in einer Klinik den Tumor bei örtlicher Betäubung entfernen lassen.“

Nun hat das große Zittern für den 57-Jährigen begonnen. Der Tumor wurde offenbar einem Labor überstellt. Bis ein Ergebnis da ist, kann es bis zu zehn Tage dauern. Dann wird Jürgen Klarheit oben, ob es sich bei dem entnommenen Geschwulst um gut- oder um bösartiges Gewebe handelt.

"Alle anderen Probleme werden ganz klein"

Der Entertainer allerdings versucht, gelassen zu bleiben. "Ich bin ein positiver Mensch werde auch jetzt alle Termine weiterhin wahrnehmen und versuche, nur an ein gutes Ergebnis zu denken. Man sollte sich immer vor Augen führen, dass das wichtigste im Leben die eigene Gesundheit ist. Wenn man so ein Ereignis hat, werden alle anderen Probleme ganz klein.“

Verwendete Quelle: bild.de

ama Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken