Jürgen Klopp: Feierabendbier mit Liverpool-Fans

Die Twittergemeinde dreht durch - der neue FC Liverpool-Trainer Jürgen Klopp mischt sich unters Volk und trinkt ein Bierchen mit seinen Fans

Jürgen Klopp + Liverpool Fans

Was für ein Einstand! Die Liverpooler lieben ihren neuen Trainer Jürgen Klopp, 48. Der bringt eben auch die richtige Portion Humor mit zum Arbeitsplatz. "I am the normal one from the Black Forest", also "Ich bin der Normale aus dem Schwarzwald", sagte er bei seinem ersten offiziellen Auftritt. Eine Anspielung auf Trainerkollege Jose Mourinho vom FC Chelsea, der bei seiner Einführung sagte "I am the special one" ("Ich bin der Besondere"). Liverpool sei außerdem einfach "ein geiler Verein", deshalb freue er sich so auf den neuen Job.

Gut gelaunt im Liverpooler Nachtleben

Klar, das kommt gut an bei den Briten. Locker, simpel und authentisch - Kloppo halt. Und der geht eben abends auch gerne mal mit seiner Frau in ein stinknormales Pub in der Hardman Street und genehmigt sich ein Feierabendbierchen. Dass er bei dem Hype um seine Person nicht lange unerkannt bleibt, ist ja eigentlich logisch. Unter den Girls, die ihn entdeckten, war sogar ein recht bekanntes Liverpooler It-Girl namens Rebeckah Vaughan. Und der ehemalige Dortmundtrainer nahm sich natürlich die Zeit, sich mit seinen begeisterten neuen Fans ein bisschen zu unterhalten und für Fotos zu posieren.

Heidi Klum ganz privat

So sieht ihr Alltag mit den Kaulitz-Brüdern aus

Bill Kaulitz, Heidi Klum, Tom Kaulitz
Gibt es nur noch im Dreierpack: Heidi Klum und Tom Kaulitz sind fast nie ohne Bill unterwegs.
©Gala

Jürgen Klopp wurde im Pub erkannt und war bester Laune

Twitter ist verliebt

Nachdem die Mädels diese dann mit der Twittergemeinde teilten, drehten die männlichen Fußball-Fans reihenweise durch. "Jürgen Klopp nimmt einen Pint auf der Hardman Street zu sich. Was für ein Typ!" oder auch "Klopp trinkt auf der Hardman, so wie ich selbst früher. Ich bin langsam richtig verknallt in den Kerl" schreiben die Männer auf ihren Accounts. Andere nennen ihn bereits jetzt eine "absolute Legende". Die Briten hoffen nun, dass Klopp den Verein wieder auf Vordermann bringt und an die alten Erfolge der 70er und 80er anknüpft und mit so viel Unterstützung im Nacken, kann da ja gar nichts mehr schief gehen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche