VG-Wort Pixel

Judith Williams Ein Tumor zerstörte ihren Lebenstraum

Judith Williams spricht über ihren (gutartigen) Tumor
Judith Williams spricht über ihren (gutartigen) Tumor
© Action Press
Judith Williams ist erfolgreiche Unternehmerin und TV-Moderatorin. Doch ihr Herz gehörte ursprünglich einem anderen Beruf: dem der Sängerin. Eine ärztliche Diagnose machte ihren Traum von der Musikkarriere allerdings zunichte

TV-Zuschauer kennen Judith Williams, 45, als Investorin bei "Die Höhle des Löwen", Moderatorin beim Homeshopping-Kanal "HSE24" oder - aktuell - als Kandidatin der RTL-Show "Let's Dance". Doch ihr Traumberuf war ein anderer: Opernsängerin wollte sie werden. Also studierte Williams in Köln klassischen Gesang und trat ab 1996 europaweit als Sopranistin in Operetten und Musicals wie "West Side Story" und "Die Zauberflöte" auf. Doch eine Diagnose beendete ihren Traum von der großen Musik-Show-Bühne. 

Judith Williams: Abschied von der Oper wegen Tumor

In einem Interview mit "RTL Exclusiv" gesteht sie, dass die Stadt Köln, wo "Let's Dance" aufgezeichnet wird, eine besondere Bedeutung für sie hat. "Hier bin ich zum letzten Mal auf der Bühne gestanden, bevor ich den - zwar gutartigen - Tumor hatte. Aber der hat mein Leben sehr sehr verändert". Die Diagnose über die Wucherung an ihrer Gebärmutter erhielt sie im Alter von 24 Jahren - und stellte sie vor eine schwere Entscheidungen: Entweder weiter singen oder keine Kinder bekommen. Williams entschied sich gegen das Singen und für eine Familie. Sie unterzog sich einer Hormontherapie, wurde wieder gesund. Doch ihre Stimme war nachhaltig geschädigt und ihre Karriere als Opernsängern somit zu Ende. 

Die Unternehmerin lässt den Kopf nicht hängen

Über das abrupte Ende ihres Traumberufes ist Judith Williams heute nicht mehr traurig: "Ehrlich gesagt bin ich heute sehr dankbar für mein Leben, wie es die Wendung genommen hat. Man muss immer aus allem das Beste machen." Angesichts ihres erfolgreichen Mode- und Schmuckunternehmens "Judith Williams Cosmetics", mit dem sie nach Schätzungen von Branchenkennern jährlich einen hohen Millionenbetrag umsetzt, eine nachvollziehbare Haltung. Auch privat hat die 45-Jährige ihr Glück gefunden: 2011 heiratete sie den Schauspieler Alexander-Klaus Stecher, 50. Zusammen hat das Paar zwei Töchter namens Angelina und Sophie. Williams ist außerdem die Stiefmutter von zwei Söhnen, die ihr Mann mit in die Ehe brachte. 

jre Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken