Joshua Jackson: Glaubt nicht an die Ehe

Seit acht Jahren sind Joshua Jackson und Diane Kruger glücklich miteinander. Einen Trauschein brauchen sie nicht dafür

Sie sind eines der Vorzeige-Traum-Paare in Hollywood. Joshua Jackson, 36, und Diane Kruger, 38, führen seit 2006 eine skandalfreie Beziehung und zeigen sich in der Öffentlichkeit stets schwer verliebt. Eine Traum-Hochzeit scheint da bereits vorprogrammiert. Das sieht das Schauspieler-Paar allerdings anders. Seit ihrer Scheidung von Guillaume Canet, 41, äußert sich Diane eher kritisch zum Bund fürs Leben. "Es kommt doch nur auf die Gefühle zwischen uns an. Deshalb lautet meine Antwort: Einmal und nie wieder! Ich brauche das nicht", betonte die Leinwand-Schönheit stets in Interviews.

Und offensichtlich scheint Joshua ganz ihrer Meinung zu sein. "Ich kann euch sagen, warum wir nicht verheiratet sind: Wir sind nicht religiös. Ich fühle mich nicht mehr oder weniger mit Diane verbunden, nur weil wir nicht vor einem Priester standen und eine rieisige Party hatten. Wir beide sind Scheidungskinder. Ich kann nur schwer an das Konzept der Ehe glauben", so der "Fringe"-Star. Ganz ausschließen wollte Joshua den Gang vor den Trau-Altar dann aber doch nicht. "Vielleicht ändere ich meine Meinung eines Tages. Vielleicht heiraten wir irgendwann", lenkte der Schauspieler dann doch noch ein. Dazu gehören allerdings immer noch zwei, aber falls Joshua doch noch vor seiner Liebsten auf die Knie gehen sollte, wird ihre Antwort bestimmt nicht ‘Nein’ lauten.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche