VG-Wort Pixel

José Antonio Reyes ist tot Fußballstar stirbt mit 35 Jahren bei einem Autounfall

José Antonio Reyes (†)
José Antonio Reyes (†)
© Getty Images
Die Fußballwelt trauert um einen ganz großen Star: José Antonio Reyes ist tot. Er wurde nur 35 Jahre alt

Spaniens Fußballwelt ist schockiert! José Antonio Reyes, der für die größten Clubs der Welt auf dem Platz stand und 21 Spiele für die spanische Nationalmannschaft absolvierte, ist bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Der FC Sevilla bestätigte die traurigen News in einem Twitter-Posting. 

José Antonio Reyes stirbt bei Autounfall

Reyes spielte unter anderem für den FC Arsenal. Hier gehörte er zu den legendären "Invincibles" (zu deutsch: "Unbesiegbaren"), die in der Saison 2003/04 ohne Niederlage englischer Meister wurden. Auch bei FC Sevilla, Atletico und Real Madrid spielte José Antonio Reyes, seit 2017 war er vereinslos. Jetzt muss die Fußballwelt sich von ihm verabschieden. Am Samstagnachmittag (1. Juni) bestätigte sein ehemaliger Verein, der FC Sevilla, dass der 35-Jährige bei einem Autounfall ums Leben gekommen ist. Der tödliche Unfall soll sich in Utrera, der Heimatstadt von Reyes ereignet haben. Was genau passiert ist, ist bisher nicht bekannt.

Verwendete Quelle: Focus

abl Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken