VG-Wort Pixel

Jorge González In High-Heels zu den Emmys


Jorge González steht vor einer Herausforderung: Der Laufsteg-Guru ist zu den Emmy-Awards eingeladen. Doch dort gibt es einen ganz eigenen Dresscode

Jorge González ist auf dem Sprung nach Amerika: Der multilinguale Catwalk-Trainer und bekennende High-Heels-Fan ist vom Sender "E! Entertainment" zu den 65. Emmy Awards eingeladen. Kopfzerbrechen bereitet dem 46-Jährige offenbar weder das Zusammentreffen mit Hollywoods-Oberliga oder die Frage, was er zu deren Fashion sagen könnte. Viel schlimmer ist für den Kubaner, dass am roten Teppich Smoking-Pflicht herrscht. González ist nun "seit Wochen" auf der Suche nach einem Emmy tauglichen Outfit. "Als ich erfahren habe, dass ich der strengen formalen Norm des Anlasses folgen und einen klassischen Smoking tragen muss - war ich für einen Moment verzweifelt", bekennt er.

Den eigentlich obligatorischen Smoking mit normalen Schuhen zu kombinieren, ist dabei scheinbar keine Option - und auch obenherum scheint "Mr. Stöckelschuh" seinen ganz eigenen Stil durchziehen zu wollen: "Aber an meinen High Heels wird man bestimmt nicht vorbeikommen – und vielleicht ja auch nicht an meinem speziell designten Couture Overall." Die Zuschauer dürfen also gespannt sein, was sie auf und neben dem roten Teppich zu sehen bekommen und wer in punkto Fashion die bessere Show liefert: Der Mode-Guru im Couture Overall mit High-Heels oder die eher seriös gekleideten Emmy-Gäste.

Und für Jorge González geht es nach der großen Show auch gleich weiter: Ab Ende Oktober geht der aus "Germany's Next Topmodel" bekannte Laufsteg-Trainer regelmäßig mit einem eigenen Talkshow-Format bei auf "E! Entertainment" auf Sendung - garantiert ohne sich einem bestimmten Dresscode unterwerfen zu müssen.


Mehr zum Thema


Gala entdecken