Jordin Sparks und Jason Derulo Hochzeitspläne?

Jordin Sparks und Jason Derulo
© CoverMedia
Die beiden Sänger Jordin Sparks und Jason Derulo denken angeblich darüber nach, sich die ewige Treue zu schwören. 

Jordin Sparks (22) und Jason Derulo (23) haben "keine Angst" davor, in jungen Jahren über die Ehe zu reden.

Bereits nach einem Jahr Beziehung denken die beiden Popstars angeblich darüber danach, in den Hafen der Ehe einzulaufen. Bisher hielten sie jedoch persönliche Schicksalsschläge davon ab, sich konkrete Gedanken über das Thema zu machen: Die Schauspielerin nahm der Tod ihres 'Sparkle'-Co-Stars Whitney Houston (†48, 'How Will I Know') im Februar dieses Jahres sehr mit, der Sänger ('Watcha Say') brach sich im Januar während Tanzproben einen Halswirbel.

"Wir haben keine Angst darüber zu reden", stellte die 'American Idol'-Gewinnerin ('No Air') im Gespräch mit 'Us Weekly' klar. "Aber wir haben dieses Jahr beide viel mitgemacht - er hat sich seinen Halswirbel gebrochen und ich trauerte sehr, als Whitney starb. Da wäre es wohl ein bisschen zu verrückt gewesen, über so etwas [wie eine Hochzeit] zu reden."

Obwohl sich Jason Derulo mittlerweile wieder von seinem Halswirbel-Bruch erholt hat, hätte der Unfall auch weitaus schlimmer ausgehen können: Es bestand die Gefahr einer lebenslangen Lähmung. Schicksalsschläge wie diese haben dem jungen Paar bewusst gemacht, wie kostbar und kurz das Leben sein kann. Nun wollen sie jeden Tag genießen und für den Moment leben. "Man blickt zu den Leuten, die man liebt, und denkt sich 'Ich möchte dich nicht verlieren'. Also ist es etwas, worüber wir reden, aber wir haben es nicht eilig. Ich hoffe, dass er mich fragt [ob ich ihn heiraten will]! Das passiert erstmal noch nicht, aber hoffentlich in der Zukunft!", freute sich Jordin Sparks schon mal auf den Antrag von Jason Derulo.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken