Jonathan Saunders Stolz auf sein 'Vogue'-Cover

Jonathan Saunders
© CoverMedia
Die Kreationen für das 'Vogue'-Cover zu liefern, war für Designer Jonathan Saunders der diesjährige Karriere-Höhepunkt.

Jonathan Saunders (34) plauderte über seine beruflichen Höhepunkte dieses Jahres.

Der schottische Modemacher war begeistert, als er die Nachricht erhielt, dass Karlie Kloss seine Kreationen in der September-Ausgabe der britischen 'Vogue' tragen werde. Obwohl er in diesem Jahr schon viele Erfolge verbuchen konnte, zählte das Titelblatt der Mode-Bibel zu den Höhepunkten: "Wenn ich ein Ereignis auswählen müsste, dann wäre es auf jeden Fall das 'Vogue'-Cover - für jeden Designer ist die September-Ausgabe besonders wichtig. Karlie sieht umwerfend aus und ich bin dem 'Vogue'-Team sehr dankbar. Die Aufnahme fängt perfekt das 70er-Jahre-Styling und die Prints aus meiner Herbst/Winter-Kollektion 2012/13 ein. Ich hatte die Gelegenheit, Karlie kennenzulernen und Zeit mit ihr zu verbringen - ihre lebhafte Persönlichkeit macht sie zum perfekten Model für die Marke", schwärmte er auf 'vogue.co.uk'.

Ein weiteres Highlight bescherte ihm die Sängerin Emeli Sandé (25, 'Heaven'), als sie in einem 'Jonathan Saunders'-Design auf der Eröffnungszeremonie der Olympischen Spiele in London im letzten Monat auftrat. Ihre Show gab dem Designer die Möglichkeit, Millionen von Zuschauern weltweit sein Talent zu beweisen. Die Musikerin trug eine bodenlange, blaue Robe mit langen Ärmeln, die er eigens für sie angefertigt hatte. "Es ist eine seltene Gelegenheit für einen Designer, in eine Großveranstaltung dieser Art involviert zu sein. Ich finde, dass sie an diesem Abend unglaublich schön aussah und ihr Auftritt war herausragend", erklärte Jonathan Saunders.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken