VG-Wort Pixel

Jonathan Rhys Meyers Seine Frau hatte eine Fehlgeburt - er griff wieder zur Flasche

Jonathan Rhys Meyers
© Getty Images
Ehefrau Mara hat das gemeinsame Kind verloren. Jonathan Rhys Meyers ist von dem Verlust so erschüttert, dass er einen Rückfall in die Alkoholsucht hatte

Traurige Nachricht von Mara Rhys Meyers: Die Ehefrau von Schauspieler Jonathan Rhys Meyers hatte eine Fehlgeburt. Das zweite gemeinsame Kind mit ihrem Mann war ein Wunschkind, beide sind am Boden zerstört. 

Frau von Jonathan Rhys Meyers erlitt Fehlgeburt

Jonathan Rhys Meyers hat der Verlust so mitgenommen, dass sich seine alten Dämonen mit voller Kraft zurückmelden: Am Freitag war er am Flughafen in Dublin so betrunken, dass ihn Sicherheitsbeamte daran hinderten, ein Flugzeug nach Vancouver, Canada, zu besteigen. Der 40-Jährige kämpft seit Jahren gegen die Alkoholsucht

Jonathan Rhys Meyers, Mara Rhys Meyers
Jonathan Rhys Meyers, Mara Rhys Meyers
© www.instagram.com/thelionandthelambchop

 Seine Ehefrau teilte am Sonntag (10. September) einen herzzerreißenden Post auf ihrem Instagram-Profil. Es zeigt die Zeichnung eines Mädchens, das einen Löwen streichelt. 

"Depression und Alkoholismus sind eine Sorge"

Sie schrieb, dass das Kind ein absolutes Wunschkind war, vor allem für Jonathan, und er deshalb von der Nachricht der Fehlgeburt völlig niedergeschlagen wurde. "Depression ist eine große Sorge, genauso wie Alkoholismus, mit dem er geboren wurde" schreibt sie über ihre Angst um Jonathan. Mara hofft auf eine gute Wendung, denn sie schreibt: "Er war in der Lage, jede Hässlichkeit und jeden Schmez in seinem Leben in Kunst zu verwandeln und er ist eine der stärksten Personen die ich kenne."

 Mara und Jonathan Rhys Meyers haben zusammen ein Kind. Sohn Wolf wurde vergangenes Jahr geboren. Der 40-Jährige kämpft seit Jahren gegen den Alkoholismus und hat sich bereits mehrmals in Entzugskliniken begeben. 

jlö Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken