Jonah Hill Auszeichnung als Rache gegen die Ex

Vom Klassen-Clown zum "Mann des Jahres". Schauspieler Jonah Hill wurde vom Männermagazin "GQ" ausgezeichnet – und nutzte seine Dankesrede für eine lustige Rache-Aktion

Jonah Hill, 30, hat sich in den letzten Jahren vom lustigen dicken Nebendarsteller in Filmen wie "Jungfrau, 40,, männlich, sucht" oder "Beim ersten Mal" zum gefragten Hollywood-Schauspieler gemausert, wurde seit 2012 sogar zweimal für einen Oscar nominiert. Unter anderem für seine Rolle in "The Wolf of Wall Street" an der Seite von Leonardo DiCaprio, 39.

Jetzt wurde der Schauspieler vom britischen Magazin "GQ" zum "Internationalen Mann des Jahres 2014″ gewählt – zu seiner eigenen Überraschung. "Ich kann es immer noch nicht glauben, aber ich möchte GQ nochmal danken. Es war eine der spaßigsten Nächte meine Lebens", so der "Moneyball"-Darsteller. Und das spürte man auch in Jonahs Dankesrede. Die nutzte er nämlich, um seiner Ex-Freundin, die ihn vor Jahren sitzen ließ, eins auszuwischen: "Emily, meine erste Freundin. Du hast mein Herz gebrochen und es zerschmettert zurückgelassen. Es war wirklich traurig. Ich weiß, du warst jung und Liebe ist stürmisch und wir haben uns auseinander entwickelt, aber ich bin verflucht nochmal ‘GQs Mann des Jahres!"

Mit einem Augenzwinkern und breitem Grinsen verließ der Schauspieler danach die Bühne. Während seiner Schulzeit war Jonah wegen seines Übergewichts massiv gehänselt worden. Damals rechete wohl keiner mit seinem späteren Erfolg.

Gala Los Angeles


Mehr zum Thema


Gala entdecken