VG-Wort Pixel

Jon Hamm Das ist der Grund für die Trennung


Jon Hamm und seine Partnerin Jennifer Westfeldt haben sich nach 18 Jahren getrennt. Ein Insider hat verraten, was der Grund gewesen sein könnte

Jon Hamm und Jennifer Westfeldt galten als eines der Vorzeigepaare in Hollywood. Doch nach 18 Jahren Beziehung gab das Schauspieler-Paar jetzt überraschend seine Trennung bekannt. Seitdem wird wild spekuliert, was genau zu dem Beziehungsende des einstigen Traumpaares geführt haben könnte.

Ein Insider berichtete nun dem "Usmagazine", dass die beiden in der Vergangenheit alles versucht hätten, um ihre Probleme in den Griff zu bekommen, doch die Differenzen seien einfach zu groß gewesen. Besonders in punkto Familienplanung hätten sie völlig unterschiedliche Vorstellungen gehabt. "Hier gab es schon immer ein Zerwürfnis. Denn er wollte Kinder und sie nicht", so der Insider.

Lieber Karriere als Kinder

Und tatsächlich hatte sich Jennifer Westfeldt 2012 in einem Interview mit der "New York Times" schon einmal detailliert zu diesem Thema geäußert. "Ich hätte nie gedacht, dass ich einmal in diesem Alter bin und keine Kinder habe. Aber mein Leben hat sich in Millionen von Richtungen gedreht, die ich nie erwartet hätte. Ich dachte, dass ich eines Tages aufwache und Klarheit darüber habe, aber das ist nicht passiert. Und wir haben ein tolles Leben zusammen... Niemand musste etwas aufgeben, dass er wirklich gerne machen wollte", so die 45-Jährige.

Nun sieht es ganz so aus, als wäre hier vielleicht doch ein Wunsch auf der Strecke geblieben.

rbr Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken