Jon Bon Jovi: Keine Zeit für Talentshow

Rocker Jon Bon Jovi wird Jennifer Lopez nicht bei 'American Idol' ersetzen, da er sich lieber um seine Musikkarriere kümmert.

Andere Prioritäten: Jon Bon Jovi (50) will lieber Musik machen statt im Fernsehen andere Sänger zu beurteilen.

Der Sänger von 'Bon Jovi' ('Wanted Dead Or Alive') wurde in den Medien als Nachfolger von Jennifer Lopez ('42, 'Out of Sight') bei 'American Idol' gehandelt. Die Schöne und ihr Kollege Steven Tyler hören bei der Talentshow auf und sie wünschte sich entweder Jon Bon Jovi oder Mick Jagger als Nachfolger. Aber daraus wird wohl nichts, wenn man einem Freund des Rockers glauben darf: "Alles konzentriert sich auf das neue Album und dann gibt es noch eine Mega-Tour - Jon hat überhaupt keine Zeit, sich um aufstrebende Sänger zu kümmern", wiegelte der Insider gegenüber 'TMZ' ab. Der Musiker gibt immer alles, was auch immer er macht. Deshalb ist es auch sehr unwahrscheinlich, dass er wegen einer Fernsehaufgabe seine Musik vernachlässigen würde. "Jon macht nichts, was er nicht 100 Prozent machen kann. Die Pläne für das neue Album sind schon da, er konzentriert sich jetzt voll auf die Band."

Jochen Schropp

Die Reaktionen auf sein Pärchen-Post hauen ihn um

Jochen Schropp
Jochen Schropp fühlt sich bei seinem Partner zu 100 Prozent angekommen.
©Gala

Anfang der Woche sprach Lopez über ihre zwei Staffeln bei 'American Idol'. Obwohl Randy Jackson in der Jury bleibt, würde sich durch den Abgang von ihr und Tyler viel verändern. "Wir hatten etwas Magisches. Ich weiß nicht, jetzt, wo er [Tyler] weg ist, wird es eine völlige andere Geschichte." Jon Bon Jovi wird kein Teil davon sein.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche