VG-Wort Pixel

Jolie + Aniston Duell der Diven


Nach Jahren liefen die Erzfeindinnen erstmals gemeinsam über den roten Teppich. Nur einer enthielt sich: Brad Pitt

Ein Outfit, ein Statement. Jennifer Aniston becircte in einem signalroten Hosenanzug auf dem blauen Teppich der "Critics' Choice Movie Awards" in Los Angeles. Ihr Dekolleté reichte nur knapp über den Bauchnabel. Unter dem Blazer: die pure nackte Haut! Und diese betont sie mit einer langen, mehrgliedrigen Goldkette, die sich um und über ihre Brüste schmiegte.

Triumph über Angelina

Ein sehr selbstbewusster Auftritt, der die Aufmerksamkeit der Medien nahezu komplett auf die 45-Jährige lenkte. "Whoa", entfuhr es dem "People"-Magazin bei diesem Look. An Jennifers Seite: Dauer-Verlobter Justin Theroux, der stolz neben ihr in die Kameras lächelte. Denn mit diesem Outfit stach die "Cake"-Darstellerin Hollywoods Sex-Bombe und Erzfeindin Angelina Jolie aus!

Die flanierte nämlich eher langweilig in Silbergrau an den Fotografen vorbei. An ihrer Seite: niemand! Und genau hier stellt sich die Frage: Wo war eigentlich Brad Pitt? Bei einer Preisverleihung wie dieser sollte er doch ebenfalls anwesend sein? Außerdem sind Pitt und Jolie doch sonst immer so unzertrennlich - und auf beinahe jedem Event gemeinsam auf dem roten Teppich zugegen.

Warum blieb Brad fern?

Was hielt ihn also von den "Critics' Choice Movie Awards" fern? Vielleicht seine Ex-Frau Jennifer Aniston? Denn wie gemeinhin bekannt ist, achtet das verfeindete Trio Jolie-Pitt-Aniston ganz penibel darauf, dass sich ihre Wege bloß nicht kreuzen. Zuletzt trafen Jennifer Aniston und Angelina Jolie bei den "Oscars" im Jahre 2009 aufeinander. Dieses Mal verfehlten sich die beiden um nur wenige Minuten. Es ist nur klar, dass Brad Pitt sich den Spannungen, die zwischen seiner Ex-Frau und seiner derzeitigen Lebensgefährtin herrschen, nicht aussetzen will.

Fernab aller zwischenmenschlicher Feindseligkeiten gingen sowohl Jennifer Aniston als auch Angelina Jolie leer aus. Jolie gewann nicht in der Kategorie "Beste Regisseurin" mit "Unbroken" - und auch Jennifer Aniston konnte für ihre Rolle in "Cake" nicht den Preis als "Beste Darstellerin" abräumen. Nun denn, zumindest konnte das verfeindete Duo schon mal für den Roten-Teppich-Ernstfall bei den "Oscars" proben ...

ida / Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken