VG-Wort Pixel

Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf Sie verlängern ihren Vertrag mit ProSieben

Joko Winterscheidt (li.) und Klaas Heufer-Umlauf bleiben bei ProSieben.
Joko Winterscheidt (li.) und Klaas Heufer-Umlauf bleiben bei ProSieben.
© ProSieben/Sina Görtz
Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf sind die Aushängeschilder von ProSieben. Das soll auch in den nächsten Jahren so bleiben.

Die beiden erfolgreichen Moderatoren Joko Winterscheidt (43) und Klaas Heufer-Umlauf (38) bleiben ProSieben erhalten. Wie der Privatsender jetzt bekannt gegeben hat, werden ihre Exklusiv-Verträge um mehrere Jahre verlängert. Eine genaue Zahl wollte ProSieben allerdings nicht nennen. Angekündigt wurde allerdings, dass der Sender zusammen mit Winterscheidt und Heufer-Umlauf an "weiteren neuen Projekten" arbeitet.

ProSieben-Chef schwärmt von den beiden

"Seit zehn Jahren gehören Joko Winterscheidt, Klaas Heufer-Umlauf und ProSieben fest zusammen und das wird auch in den nächsten Jahren so bleiben", schwärmt der ProSieben-Chef Daniel Rosemann (42). Die beiden würden den Zuschauerinnen und Zuschauern immer wieder "besondere, herausragende und relevante Fernsehmomente" liefern. "Das gesamte ProSieben-Team freut sich auf die gemeinsame Zukunft mit euch, lieber Joko und lieber Klaas." Auch Winterscheidt und Heufer-Umlauf kommentieren ihre Verlängerung. "Ja, es ist Liebe!", heißt es von den beiden.

In den kommenden Monaten ist bereits einiges geplant. Ab dem 18. Oktober 2022 beginnt die neue Staffel "Joko & Klaas gegen ProSieben". Immer dienstags, um 20:15 Uhr, fordern die beiden in fünf Folgen ihren Arbeitgeber heraus. Am 10. sowie 24. September wird mit "10 Jahre Duell um die Welt" das Jubiläum der beliebten Show gefeiert. Nach der Sommerpause ging es für Heufer-Umlauf am 6. September mit "Late Night Berlin" (dienstags, gegen 23:30 Uhr) weiter. 2023 ist eine neue Staffel von Winterscheidts "Wer stiehlt mir die Show?" geplant.

SpotOnNews

Mehr zum Thema

Gala entdecken