VG-Wort Pixel

Johnny Depp Warum ist er so aufgequollen?

Bei einem Auftritt erschreckt der Schauspieler seine Fans mit aufgequollenem Gesicht - ist er dem Alkohol verfallen?

Johnny Depp, 52, gilt eigentlich seit Jahren als das Sexsymbol schlechthin. Die Frauen konnten sich seiner Coolness und dem unverwechselbarem Charme nur schwer widersetzen. Und was ist nun passiert? Bei einem Wohltätigkeitsauftritt mit Musiker Gene Simmons in Los Angeles erschreckte der Schauspieler nun einige: er scheint einiges an Kilos zugenommen zu haben und besonders im Gesicht wirkt er aufgequollen.

© Splashnews.com

Hat der Alkohol schuld?

Böse Zungen mögen meinen, der viele Alkohol sei schuld, denn von zuviel Gläsern des Genussmittels gehe man auf wie ein Schwamm. Und dass Johnny in der Vergangenheit mit Alkohol- und Drogenproblemen zu kämpfen hatte, ist kein Geheimnis. Allerdings scheint der Freizeit-Rocker auf den Fotos des Auftritts auch besonders glücklich - so breit grinsend sah man ihn selten. Können es vielleicht ein paar Alterskilos sein? Der Herr ist immerhin schon über 50 und da macht der Stoffwechsel eben nicht mehr jede Pizza mit.

Ein wahrer Verwandlunskünstler ist Depp ohnehin: In seinem neuem Film "Black Mass", der dieses Jahr in den Kinos starten soll, erkennt man ihn nicht wieder. Dafür ist aber natürlich auch das Maskendepartment verantwortlich.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Youtube integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
jpe


Mehr zum Thema


Gala entdecken