Johnny Depp: TV-Auftritt abgesagt

Eigentlich sollte Johnny Depp vergangene Woche in einer US-Talkshow zu Gast sein, doch der Auftritt wurde kurzerhand abgesagt. Wegen Amber Heard?

Es sollte sein großer Abend werden: Am 11. Juli war Johnny Depp gemeinsam mit seiner Band "Hollywood Vampires" in einer amerikanischen Talkshow eingeladen. Doch der Auftritt wurde gecancelt. Steckt Amber Heard dahinter?

Gibt sich Johnny Depp jetzt gegen Amber Heard geschlagen?

In letzter Minute wurde der Auftritt in der Lateshow von Stephen Colbert abgesagt. Hatte Johnny etwa Angst, er müsse sich zu den bösen Gerüchten, er habe seine Frau geschlagen, äußern? Nein, sein Musikkollege Joe Perry war bei einer Show auf der Bühne kollabiert und war nicht in der Lage zu performen. Stattdessen waren Blink-182 zu Gast. Schade, denn es wäre DIE Chance gewesen, Johnny endlich ein Statement zum Rosenkrieg zwischen ihm und Amber zu entlocken.

Er ist bester Laune

Beim Auftakt der "Hollywood Vampires"-Tour zeigte sich der 53-Jährige gut gelaunt und posierte mit seinen Fans für Fotos. Am vergangenen Sonntag (17. Juli) ließ es sich Johnny außerdem nicht nehmen, bei der "Starkey Hearing Foundation Awards Gala" in Saint Paul, Minnesota, über den Roten Teppich zu laufen. Während der Hollywoodstar sich nach den Missbrauchsvorwürfen und seinem Rückzug auf die Bahamas wieder verstärkt in der Öffentlichkeit zeigt, hat sich Amber komplett zurückgezogen.

Johnny Depp

Geht ihm das Geld aus?

Johnny Depps Palazzo in Venedig steht zum Verkauf.
Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche