Johnny Depp: So sehr hasst er Amber Heard

Mit diesem eindeutigen Tattoo zeigt Johnny Depp klar, wie sehr es in ihm brodelt

Auf Noch-Ehefrau Amber ist Johnny gar nicht mehr gut zu sprechen...

Auf Noch-Ehefrau Amber ist Johnny gar nicht mehr gut zu sprechen...

Johnny Depp mit dem alten Tattoo auf den Knöcheln.

Johnny Depp mit dem alten Tattoo auf den Knöcheln.

Lange hielt sich bedeckt, was seine Gefühlswelt für Noch-Ehefrau betrifft. Lieber flüchtete er sich vor dem ganzen Trubel auf seine eigene Insel und wollte mit dem ganzen Stress nichts zu tun haben.

Eindeutige Botschaft an die Ex

Auch bei seinem letzten Auftritt lässt er kein Wort über den Scheidungskrieg fallen. Dem aufmerksamen Betrachter sticht trotzdem eine eindeutige Botschaft an Amber ins Auge, die Bände darüber spricht, was Johnny jetzt von ihr hält. Der 53-jährige ist wegen der schlimmen Anschuldigungen seiner Ex so sauer, dass er sich kurzerhand sein Liebes-Tattoo an den Fingerknöcheln überstechen ließ. Und wie! Aus "Slim", dem Kosenamen von Amber, wurde kurzerhand "Scum", also "Abschaum". Ein krasser Schlag ins Gesicht von Amber Heard!

Johnny Depps geändertes Tattoo

Johnny Depps geändertes Tattoo

Amber ist für ihn gestorben

Damit nicht genug, ließ er auch noch Ambers Abbild in Dessous auf seinem Arm abdecken. Deutlicher kann Johnny gar nicht zum Ausdruck bringen, dass Amber für ihn gestorben ist. Und wie zum Beweis kümmert er sich derzeit gar nicht weiter um den Scheidungskrieg und seine tobende Ex. Stattdessen lenkt er sich lieber ab und tourt mit seiner Band "Hollywood Vampires" durch die Staaten.

Zu sehen ist die Änderung z.B. in diesem Video:

Mehr zum Thema

Star-News der Woche