VG-Wort Pixel

Johnny Depp Seine Familie steht ihm bei

Johnny Depp
© Reuters
Nach den schlimmen Vorwürfen seiner Ehefrau Amber Heard flüchtete sich Johnny Depp auf seine Privatinsel. Um ihm in dieser schweren Zeit beizustehen, kommt nun nach und nach seine Familie dazu

Die letzten Wochen zehren sicherlich sehr an den Nerven von Johnny Depp und Amber Heard: Während sie erschreckend dünn geworden ist, flog er auf seine Privatinsel. Doch er vermisst seine Familie schmerzlich.

Hat er Angst vor dem Blitzlichtgewitter?

Direkt nach der Europatour seiner Band "The Hollywood Vampires" zog sich Johnny auf die Bahamas zurück. Und dort wird er auch noch eine Weile bleiben, wenn man dem "People"-Magazin glauben darf. "Er hat nicht vor, nach Los Angeles zurückzukehren", verriet ein Insider.

Sie stehen ihm alle bei

"Er vermisst nichts an L.A. außer seinen Kindern und die kommen ihn auf den Bahamas besuchen. Seine Kinder um sich zu haben, ist immer toll für Johnny. Er hat sie wirklich vermisst. Er ist gerne von Menschen umgeben und sie alle versuchen ihn aufzumuntern", heißt es weiter. Tochter Lily-Rose soll bereits bei ihrem berühmten Vater sein, am Wochenende stoßen wohl auch noch Ex-Frau Vanessa Paradis und Söhnchen Jack dazu. Die familiäre Unterstützung kann Johnny bestimmt gut gebrauchen.

jdr / Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken