Johnny Depp: Kein Schauspieler mehr

Johnny Depp will nicht mehr als Schauspieler arbeiten und vor der Kamera in eine Rolle schlüpfen - sondern vorerst Rockstar sein

Johnny Depp, 52, hat Blut geleckt. Nach seinem umjubelten Auftritt bei den diesjährigen Grammy-Awards mit "The Hollywood Vampires" will der Schauspieler nur noch Rockstar sein - jedenfalls vorerst. Wie "The Sun" berichtet, plant die Band angeblich bereits eine Tournee durch mehrere Länder.

Tournee geplant

Bandmitglied Joe Perry sagte zu den Tourplänen: "Wir arbeiten an einer Tour. Jeder von uns hat natürlich unterschiedliche Zeitpläne." Vor allem Johnny liebt wohl das Rockstar-Dasein. Perry dazu: "Er liebt das Schauspielern sehr, aber er wird Dir sagen, dass die Musik für ihn immer an oberster Stelle steht."

Elton John

Der Musiker schmeißt seine Reisetasche aus dem Flugzeug

Elton John
Elton John nimmt so schnell keiner etwas übel. Vor allem seine Mitarbeiter nehmen seine Diva-Momente mit Humor.
©Gala

Das sind "The Hollywood Vampires"

Singende Schauspieler

Diese Stars haben Musik im Blut

In der Schauspielbranche ist Kiefer Sutherland kein unbeschriebenes Blatt, wurde mehrfach für seine schauspielerischen Leistungen ausgezeichnet. Doch auch musikalisch hat der 52-Jährige einiges auf Lager. 2016 brachte er das Album "Down in a Hole" auf den Markt. 
Mit seiner Band "The Jazz Kids" tritt Schauspieler Tom Schilling in Hannover auf. Es gibt sogar ein Debütalbum, mit dem Namen "Vilnius".
Überraschungsgast bei Coldplay: Chris Martin bittet plötzlich Schauspieler Michael J. Fox auf die Bühne. Gemeinsam spielen sie die Hits aus dem Film "Zurück in die Zukunft".
Im Kino ist Bruce Willis meistens dafür zuständig die Welt zu retten. Auf der Bühne beweist der Schauspieler aber auch seine musikalische Seite. Seine Platte "The Return of Bruno" beispielsweise ist mit Platin ausgezwichnet worden.

32

Die Musikgruppe versteht sich als Allstar-Band. Ihre Mitglieder sind Altrocker Alice Cooper, "Aerosmith"-Gitarrist Joe Perry und Duff McKagean von "Guns N'Roses". Sie spielen in erster Linie Songs von verstorbenen Musikern wie beispielsweise Kurt Cobain, David Bowie oder Lemmy Kilmister.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche