Johnny Depp: In ihm steckt ein Rock-Star

Schauspieler Johnny Depp stürmte bei einem Marilyn Manson Konzert spontan die Bühne und bewies wahre Rock-Star-Qualitäten. Und das nicht zum ersten Mal

Dass Johnny Depp, 51, ein großartiger Schauspieler ist, ist bekannt. Dass in ihm aber noch ganz andere Qualitäten schlummern, bewies der "Fluch der Karibik"-Star am vergangenen Wochenende im "Roxy" in West Hollywood bei einem Konzert des Schock-Rockers Marilyn Manson, 45. Bei dem Song "The Beautiful People" stürmte der Hollywood-Beau spontan die Bühne und zeigte zur Freude des überraschten Publikums, sein Talent an der Gitarre.

Und Johnny ist längst kein Ersttäter. Der Schauspieler trat schon öfter als Gastmusiker unter anderem bei Größen wie Alice Cooper, 66, und Bryan Adams, 54, auf. Zuletzt rockte er im Juli bei einer Show von Aerosmith in Boston die Bühne. Mit Manson nahm er sogar 2012 eine Cover-Version von Carly Simons Song "You’re So Vain" auf, der als Bonustrack auf Mansons Scheibe "Born Villain" landete.

Bereits in jungen Jahren brachte sich Johnny das Gitarrespielen selbst bei. Noch lange bevor er Schauspieler wurde, zog er mit seiner Band "The Kids", die sich 1978 zu Studentenzeiten gegründet hatten, durch die Bars und brachte es später sogar bis ins Vorprogramm von Iggy Pop, 67.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche