VG-Wort Pixel

Johnny Depp Er spricht übers Ehe-Aus mit Amber


Johnny Depp stand in den letzten Wochen aufgrund der Schlammschlacht mit Noch-Ehefrau Amber Heard wiederholt in den Schlagzeilen. Nach einem Konzert in Bukarest sprach er erstmals über das Ehe-Aus

Johnny Depp, 53, hat nach der Trennung von Amber Heard, 30, und den darauf folgenden Nebengeräuschen über das Ehe-Aus gesprochen. Nach Angaben vom "Sunday Mirror", soll er bei einer After-Show-Party in Bukarest im Rahmen seiner Tournee mit The Hollywood Vampires erstmals Stellung bezogen haben.

Das hat Johnny gesagt

Ein Insider verriet: "Er war ziemlich relaxed, trank Bier und quatschte mit seinen Freunden. Er sprach sogar ein bisschen über Amber - aber er ist überzeugt davon, dass er unschuldig ist. Johnny erzählte dem Restaurantbesitzer, dass eine seiner Schwächen sein schnelles Vertrauen in Menschen ist. Das soll der Grund für all diese Probleme sein. Natürlich sagt Amber schockierende Dinge über ihn, aber es schien, als würde ihn das alles gar nicht beunruhigen. Er akzeptiert die gesagten Dinge nicht. Er sagte außerdem, dass die Beziehung der beiden großartig lief, bis sie geheiratet haben."

Hollywoodstar bleibt relaxed

Der Augenzeuge weiter: "Johnny hatte wirklich gute Laune. Er quatschte mit den Mädels auf der Party und schien keinesfalls wie jemand, auf dessen Schultern die Last der Welt liegt." Es bleibt trotzdem abzuwarten, wie schmerzhaft die Nachwehen dieser Ehe sich noch entwickeln.

tbu Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken