VG-Wort Pixel

Johnny Depp Anstößige Anschuldigung gegen Ex Amber Heard

Johnny Depp und Ex-Frau Amber Heard
© Getty Images
Der Rosenkrieg zwischen Johnny Depp und Amber Heard geht in die nächste Runde. Und die wird, ebenso wie die Kämpfe zuvor, relativ schmutzig. Ein Bekannter des Paares bezichtig Heard des Dreiers während ihrer Ehe mit Depp. 

Johnny Depp, 57, und seine Ex Amber Heard, 34, lassen seit ihrer Scheidung kein gutes Haar an den anderen. Dabei liegt die Trennung des Hollywood-Paares bereits vier Jahre zurück. Doch immer wieder holen die Stars zum Gegenschlag aus. Die neusten Anschuldigungen: Amber Heard soll einen Dreier gehabt habe. Und zwar in Johnny Depps Penthouse in Los Angeles. Der Skandal: Johnny Depp soll keine der drei Parteien gewesen sein. Heard soll mit niemand Geringerem als Cara Delevingne, 27, und Elon Musk, 48, geschlafen haben.

Dreier im Penthouse von Johnny Depp?

Die Anschuldigungen stammen in diesem Fall nicht von Depp selbst, sondern von Josh Drew. Der Ex-Mann von Amber Heards bester Freundin soll in einer eidesstattlichen Aussage darüber gesprochen haben, dass Elon Musk, Cara Delevingne und Amber Heard gemeinsam Geschlechtsverkehr im Haus von Depp gehabt haben.  Wie "Daily Mail" berichtet, könnte Delevingne sogar vor Gericht geladen werden, um in der Verleumdungsklage, die Depp gegen Heard eingereicht hat, weitere Informationen zu liefern. Depp hatte die Klage angestrebt, nachdem seine Ex-Frau ihn des Missbrauchs beschuldigt hatte. Er fordert eine Entschädigung von 50 Millionen US-Dollar. Musk ist bereits vorgeladen. "Cara könnte eine Vorladung bekommen und so gezwungen werden, eine Aussage vor Gericht zu machen“, so der Insider der "Daily Mail". 

Affäre soll während der Ehe zu Johnny Depp passiert sein

Josh Drew behauptet weiterhin, dass Amber Heard bereits während ihrer Ehe mit dem "Fluch der Karibik"-Star ein sexuelles Verhältnis zu Elon Musk gepflegt haben soll. Auch der Dreier sei vor der Trennung passiert. So soll Musk die 34-Jährige spät in der Nacht besucht haben, während Depp für Dreharbeiten im Ausland war.

Johnny Depp habe bereits vor Monaten ausgesagt, dass die Affäre zwischen seiner damaligen Frau und dem Tesla-Chef bereits einen Monat nach ihrer Eheschließung begann. Beweisen kann Depp seine Ehebruch-Anschuldigungen aber nicht. Es bleibt offen, wie viel schmutzige Wäsche während der Schlammschlacht zwischen Heard und Depp wohl noch in der Öffentlichkeit gewaschen wird.

Verwendete Quellen:Daily Mail, Bild, Page Six

jna Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken