Johnny Depp + Vanessa Paradis Angebliches Liebes-Aus


Johnny Depp und Vanessa Paradis sollen sich nach 14 Jahren getrennt haben. Tatsächlich wurden sie schon länger nicht mehr gemeinsam gesehen

Die Trennungsgerüchte um Johnny Depp und Vanessa Paradis werden immmer lauter. Bereits über die Feiertage soll der "Fluch der Karibik"-Darsteller ausgezogen sein.

Wie "Radaronline" berichtet, habe es zwischen den beiden begehrten Schauspielern in der Vergangenheit große Streitigkeiten gegeben - so groß, dass sie es schließlich nicht mehr miteinander aushalten wollten.

"Johnny ist derzeit ziemlich durch den Wind und kommt mit der ganzen Situation nicht wirklich klar. Seine Freunde sind ziemlich besorgt um ihn, da er und Vanessa gerade eine schwierige Zeit durchmachen. Es sieht so aus, als wäre ihre Beziehung am Ende", so ein Insider gegenüber dem Onlinedienst.

Seit 15 Jahren sind die beiden ein Paar, haben zwei gemeinsame Kinder. Trotz ihres Erfolgs und der großen Anzahl kommerzieller Filme, die Johnny Depp in den vergangenen Jahren gedreht hatte, war es ihnen gelungen, privat geradezu unbemerkt von der Öffentlichkeit zu leben.

Zuletzt hatte Johnny Depp in einem im November ausgestrahlten Interview mit Larry King rekapituliert, wie er der hübschen Französin bereits beim ersten Anblick verfallen war. "Sie trug ein Kleid, das ihren Rücken freilegte. Als ich das sah und dann ihren wunderschönen Nacken, da war ich einfach hin und weg", so Johnny Depp. Jetzt soll der Schauspieler schwer mit den Beziehungsproblemen der beiden zu kämpfen haben, so "Radaronline" weiter.

Derzeit sind die Trennungsberichte noch unbestätigt - Gerüchte im ewigen Hollywood-Zirkus! Im Mai hatte das französische Magazin "Voici" Fotos veröffenlicht, die Johnny Depp angeblich küssend mit einer anderen Frau zeigten - doch lang war unklar, ob es sich dabei tatsächlich um den "Jack Sparrow"-Darsteller gehandelt hat. Seither ist es ruhig geblieben um das Paar, sie nahmen sogar noch einen gemeinsamen Song von Serge Gainsbourg auf.

Bedenklich scheint für viele Beobachter nun jedoch, dass die Familie schon länger nicht zusammen gesehen worden ist. Zum Shopping durch Los Angeles etwa zogen kürzlich nur Vanessa Paradis und Tochter Lily-Rose durch die Straßen. Aber auch das könnte nur ein Hinweis darauf sein, dass eben auch in dieser ungewöhnlichen Familie, die Frauen einem ganz gewöhnlichen Zeitvertreib nachgehen, der den Männern nicht so sehr zusagt.

So ganz aufgeben sollte man das Hollywood-Traumpaar noch nicht. Denn selbst wenn es tatsächlich eine Krise geben sollte, wäre das nichts, wovor ein Pirat wie Johnny Depp sofort die Flucht antreten würde.

smb

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken