VG-Wort Pixel

Johnny Depp + Amber Heard Bei Londoner "Mortdecai"-Premiere so glücklich wie nie

Johnny Depp, Amber Heard
© Reuters
Nur einen Tag nach seinem peinlichen Auftritt in Berlin, wirkt Johnny Depp wie ausgewechselt. Fröhlich turtelt er mit seiner Verlobten auf dem roten Teppich

Von wegen Beziehungskrise! Amber Heard, 28, und Johnny Depp, 51,l achen bei der "Mortdecai"-Premiere in London alle Trennungsgerüchte weg.

Glücklich in London

Es gab unendlich viele Gerüchte über eine Trennung des Schauspielerpärchens, doch bei der "Mortdecai"-Premiere wirkten die beiden so verliebt wie am ersten Tag. Hand in Hand schritten sie über den roten Teppich, tuschelten und scherzten die ganze Zeit miteinander.

Unglücklich in Berlin

Besonders Johnny Depp überraschte mit diesem fröhlichen Auftritt, zeigte er sich doch einen Tag zuvor schlecht gelaunt und vermutlich angetrunken auf der Berliner Premiere seines neuen Films. Zur deutschen Erstaufführung des Streifens war Johnny Depp ohne Amber Heard angereist. Ob er wohl aus Einsamkeit zu tief ins Glas geschaut hatte?

Auf jeden Fall scheint dem "Mortdecai"-Hauptdarsteller seine Freundin gut zu tun. Er wirkte mit ihr an seiner Seite so entspannt wie schon lange nicht mehr.

Vielleicht läuten ja doch bald die Hochzeitsglocken.

mms Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken