VG-Wort Pixel

John Travolta Tochter Ella tritt in seine Fußstapfen

John Travolta und Tochter Ella
John Travolta und Tochter Ella
© Getty Images
In "Old Dogs" oder "The Poison Rose" stand sie mit ihrem Vater vor der Kamera. Jetzt hat Ella Travolta eine Hauptrolle an Land gezogen.

Ella Bleu Travolta, 20, ist in der Schauspielwelt aufgewachsen. Jetzt will die Tochter von John Travolta, 67, und seiner im Juli 2020 verstorbenen Ehefrau Kelly Preston (†57) offenbar in die Fußstapfen ihrer Eltern treten.

Erste Hauptrolle für Ella Travolta

Wie "Deadline" berichtet, übernimmt sie im Film "Get Lost" eine Hauptrolle. "Ich freue mich sehr, diese Chance zu bekommen und mit Daniela Amavia und Michael Mendelsohn zusammenzuarbeiten", bestätigt Ella Travolta die großartigen Neuigkeiten in einem Instagram-Post. Amavia schreibt das Drehbuch und übernimmt die Regie, Mendelsohn fungiert als Produzent. Ella Travolta wird sich in dem Film in eine moderne "Alice im Wunderland" verwandeln.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

John Travoltas Tochter in Märchenverfilmung

Die Charaktere aus dem Kinderbuchklassiker werden in der Neuinterpretation als Menschen dargestellt. Die 20-Jährige spielt Alicia/Alice, die als Backpackerin eine magische Reise in das Wunderland von Budapest unternimmt. Auf ihrer Reise durch Europa will sie den letzten Wunsch ihrer Mutter erfüllen. Durch eine zufällige Begegnung mit einem seltsamen Mädchen lernt Alicia eine Reihe von Menschen kennen, die ihr Herz und ihren Verstand öffnen. Drehstart soll diesen Sommer in Budapest sein. Ella Travolta stand bereits mit ihrem Vater vor der Kamera, unter anderem für "Old Dogs - Daddy oder Deal" (2009) und zuletzt für "The Poison Rose" (2019).

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken